Volltextsuche über das Angebot:

21°/ 12° Regenschauer

Navigation:
Versuchter Raub: 14-Jähriger bedroht Opfer mit Böller

Wolfsburg-Detmerode Versuchter Raub: 14-Jähriger bedroht Opfer mit Böller

Am Freitagnachmittag ist es in Detmerode zu einem versuchten Raub gekommen. Dabei forderte der 14-jährige Täter von seinem 15-jährigen Opfer die Herausgabe von Bargeld unter der Androhung von Gewalt. Bei einem anschließenden Gerangel wurde das Opfer verletzt. Die herbeigerufene Polizei konnte die Sache klären.

Voriger Artikel
Polizei zieht mehrere Alkoholsünder aus dem Verkehr
Nächster Artikel
Schöne Aktion: Kino für Flüchtlingskinder

Mit einem Feuerwerkskörper bedroht: 14-Jähriger wollte Geld rauben.

Quelle: dpa

Die Tat ereignete sich am Freitag gegen 14 Uhr im Graf-Bernadotte-Weg in Detmerode. Der 14-jährige Täter hielt bei dem Raubversuch dem Opfer einen Feuerwerkskörper an dessen Hals. Es kam zu einem Gerangel, in Folge dessen der Täter am Hinterkopf eine Platzwunde erlitt.

Die Jugendlichen wurden nach Klärung des Sachverhaltes den Erziehungsberechtigten übergeben.

nos

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Wolfsburg
Deutschland-Slowakei: Gifhorner EM-Jubel

Was halten Sie vom Brexit?

Kommunalwahl in Wolfsburg am 11. September 2016

Am 11. September sind die Wolfsburger aufgerufen, über die Zukunft ihrer Stadt zu entscheiden. mehr

Hier ist tierisch was los! Die WAZ hat eine neue Serie gestartet: „Mein Haustier“. Wer seinen Liebling gern in der Zeitung vorstellen möchte, hat jetzt die Gelegenheit dazu. mehr