Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
Versuchter Handtaschenraub: Täter flüchtet auf Fahrrad

Taschendiebschlag misslingt Versuchter Handtaschenraub: Täter flüchtet auf Fahrrad

Am Samstagnachmittag war eine 27-jährige Frau auf dem Weg zu Fuß Richtung Westhagen. Zwischen der Frankfurter Straße und dem Erfurter Ring nährte sich ein Radfahrer von hinten, der versuchte der Dame die Handtasche zu entreißen. Dieser Versuch misslang und der Täter flüchtete. Die Polizei sucht nach Zeugen.

Voriger Artikel
Neue Bar: Cocktails und Motto-Partys
Nächster Artikel
Landesfest: Plattform für viele Wolfsburger Vereine

Der Täter flüchtete auf seinem Fahrrad.

Quelle: Archiv

Westhagen. Die Tat ereignete sich am Samstag gegen 16:30 Uhr.

Die 27-jährige Frau ging gerade zu Fuß den Fußgängerbereich zwischen der Frankfurter Straße und dem Erfurter Ring in Richtung Westhagen entlang, als sie von hinten eine Fahrradklingel hörte.

Der Fahrradfahrer versuchte ihr mittels Ergreifen des Schulterriemens die Handtasche von der rechten Schulter zu reißen.

Instinktiv hielt die junge Frau ihre Tasche fest und drehte sich um. Der Fahrradfahrer geriet ins Trudeln und ließ die Tasche sofort los und flüchtete.

Täterbeschreibung:

Den Mann beschrieb die 27-Jährige wie folgt: Er trug einschwarzes Basecap, eine schwarze dünne Jacke und beige Shorts. Er sei ca. 25-30 Jahre alt, ca. 180cm groß und von normaler Statur gewesen und habe eine helle Haut gehabt.

Zum Fahrrad konnte die Frau keine Angaben machen.

ots

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Wolfsburg