Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 12 ° wolkig

Navigation:
Versuchter Einbruch scheiterte: Täter flüchtig

Wolfsburg-Detmerode Versuchter Einbruch scheiterte: Täter flüchtig

Am frühen Sonntagmorgen flüchtete in Detmerode ein unbekannter Täter nachdem er versucht hatte, in eine Wohnung eines Mehrfamilienhauses einzubrechen. Vermutlich fühlte sich der Täter durch einen Anwohner gestört. Die Polizei sucht nach Zeugen der Tat.

Voriger Artikel
Polizei nimmt Wolfsburger Drogendealer hoch
Nächster Artikel
Sanierte Skulptur im Hallenbad aufgestellt

Versuchter Einbruch in Detmerode: Wer kann der Polizei helfen?

Quelle: Archiv

Den Ermittlungen nach brach der Täter die Eingangstür des Miethauses in der Konrad-Adenauer-Allee auf und versuchte danach, eine Wohnungstür brachial zu öffnen.

Der Zeuge war durch die Aufbruchsgeräusche gegen 04.00 Uhr wach geworden und sah noch einen Unbekannten aus dem dritten Obergeschoss flüchten.

Zeugen des Vorfalls wenden sich bitte an die Polizei Wolfsburg unter Telefon 05361-46460 .

Einbrecher stiegen in Reihenhaus ein

Ein weiterer Einbruch fand im Stadtteil Hagenberg statt. Im Laufe des Samstag stiegen unbekannte Täter in ein Reihenhaus im Stadtteil Hageberg ein. Bislang ist nicht bekannt, ob die Täter auch Beute machten.

Den Ermittlungen nach ereignete sich die Tat zwischen 11.00 Uhr und 15.30 Uhr. Die Täter zerstörten eine Scheibe der  Terrassentür des Hauses im Bohlweg und drangen so in die Räumlichkeiten ein. Die Besitzer waren nicht zu Hause. Daher hoffen die Ermittler des zuständigen 2. Fachkommissariates, dass es Zeugen zu dem Einbruch gibt.

Hinweise bitte an die Polizei Wolfsburg unter Telefon 05361-46460 .

ots

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Wolfsburg

Auf dieser Themenseite zur Landtagswahl 2017 in Niedersachsen finden Sie alle News, Informationen und Prognosen zu der Wahl des niedersächsischen Landtags. mehr