Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Versuchte Einbrüche in Mehrfamilienhäuser

Wolfsburg Versuchte Einbrüche in Mehrfamilienhäuser

In der Nacht zum Montag versuchten unbekannte Täter offenbar gleich zwei Eingangstüren gewaltsam aufzubrechen und so in ein Mehrfamilienhaus im Stadtteil Wohltberg zu gelangen.

Voriger Artikel
Ende Mai steht die riesige Golf-Skulptur!
Nächster Artikel
Feuer auf Autobahn: Käfer brannte aus!

Versuchte Einbrüche: Die Diebe scheiterten in mehreren Fällen an den Haustüren.

Quelle: Archiv

Da in dem gleichen Tatzeitraum in den Straßen Wellekamp und Siemensstraße diverse Keller aufgebrochen wurden, vermuten die  Ermittler, dass die Täter auch in dem Wohnhaus in der Breslauer Straße die Keller aufsuchen wollten.

Ein aufmerksamer Bewohner hatte die Aufbruchsspuren an den Haustüren bemerkt und die Polizei verständigt.

An den anderen Tatorten hatten es die Unbekannten gezielt auf Fahrräder abgesehen. Da es nicht ausgeschlossen ist, dass es weitere Einbruchsversuche in Keller geben wird, rät die Polizei zu erhöhter Aufmerksamkeit. Es ist wichtig, nicht auf jedes Haustürklingeln sofort zu öffnen, sondern zunächst die oftmals vorhandene Gegensprechanlage zu nutzen.

Täter versuchen meistens zunächst auf einfache Weise in die Tatobjekte zu gelangen. 

ots

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Wolfsburg

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Fallersleben: Feuerteufel legt acht Brände