Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Verrückter Beetle: Auf „El Loco“ fahren alle ab
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Verrückter Beetle: Auf „El Loco“ fahren alle ab
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:16 13.08.2016
Verrücktes Styling: Für ihren Beetle „El Loco“ ließen sich Anja und Karsten Lucht einiges einfallen - unter anderem zwei unterschiedliche Farbdesigns auf den beiden Wagenseiten. Quelle: Roland Hermstein
Anzeige

Ihren candyweißen Beetle haben die beiden 46-Jährigen 2012 gekauft. „Unser Traumwagen“, sagt Anja Lucht. „Wir sind mit dem Käfer groß geworden - der Beetle weckt Kindheitserinnerungen. Rein setzen und wohl fühlen.“ Dann fuhren sie zum großen Beetle-Treffen „Beetle Sunshine Tour“ nach Travemünde und bekamen einen kleinen Kulturschock: „Da fuhren unglaublich viele verrückt gestylte Beetle rum“, berichtet Karsten Lucht. „Da war mir klar, unser Beetle muss auch verrückt werden.“ So wie der von Sänger Mc Fitty, den CM Design in Wolfsburg (!) mit Folien-Graffiti verschönert hat.

Anja und Karsten Lucht entwarfen witzige Graffiti. „Weil wir uns nicht auf eine Farbe einigen konnten, hat jeder seine Autoseite bekommen“, sagt Karsten Lucht lachend. Auf seiner Seite steht „Loco Por Beetle“ (verrückt nach dem Beetle) in blau-grün, auf der Beifahrerseite „El Beetle Loco“ (der verrückte Beetle) in blau-pink. Am Heck fließen beide Farbkombinationen ineinander. Damit nicht genug: Karsten Lucht beklebte die seltenen Tomason-Felgen mit grüner und pinkfarbiger Folie und lackierte die Bremssättel blau. Die Motorhaube schmückt ein Motiv aus dem Maja-Kalender -in blau-grün-pink.

„Jetzt sind wir überall das Highlight“, schmunzelt Anja Lucht. „Egal, wo der Beetle steht - er wird überall fotografiert. Und überall kommen wir mit Leuten ins Gespräch. Großartig...“ Doch wirklich zufrieden ist Karsten Lucht noch nicht: „Vielleicht machen wir nächstes Jahr innen noch was.“ Dort prangt lediglich auf dem Dashboard ein El Loco-Graffiti. Ihm ist der Verrückte aber noch nicht verrückt genug...

Wer sich für die ganze Story hinter „El Loco“ interessiert, sollte dessen Facebookseite besuchen.

  • Besitzen Sie auch einen schönen VW, der es wert ist, in der WAZ vorgestellt zu werden? Dann melden Sie sich bei uns unter Telefon 05361/ 200147 oder per E-Mail an redaktion@waz-online.de .

Warmenau. Früher gab es rund um Wolfsburg tausende Schafe. Heute sieht man die Wolltiere nur noch selten. Und wenn, dann gehören sie bestimmt Frank Fischer, einem der letzten Schäfer der Region. Im Moment rastet er mit seiner riesigen Herde direkt an der A39, zwischen Warmenau und Weyhausen.

10.08.2016

Wolfsburg. Neue Lampen, neue Farbe und - das wird die Nachbarn in der Nordstadt besonders freuen - neue Parkplätze bekommt die St.-Bernward-Kirche.

10.08.2016

Am Sonntag, 21. August, findet wieder das beliebte Open-Air-Waldkonzert mit dem Philharmonic Volkswagen Orchestra an den „Drei Steinen“ nahe dem VW-Bad statt. Die Benefiz-Veranstaltung zu Gunsten bedürftiger Kinder und Jugendlicher wird in der sechsten Auflage vom Lions-Club Wolfsburg präsentiert.

10.08.2016
Anzeige