Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -2 ° Nebel

Navigation:
Vermittlung für Langzeitarbeitslose

Westhagen Vermittlung für Langzeitarbeitslose

BIWAQ (Bildung, Wirtschaft, Arbeit im Quartier) nennt sich das bundesweite Programm, mit dem Langzeitarbeitslose ab 27 Jahren wieder ins Berufsleben geführt werden sollen. Jetzt startet die Qualifizierungsmaßnahme für freiwillige Teilnehmer auch in Westhagen.

Voriger Artikel
Teichbreite: Sharan gestohlen
Nächster Artikel
Der Charme der Höfe: Ausstellung im Stadtmuseum

Einsatz für Langzeitarbeitslose: Werner Borcherding, Jan Sibbersen, Ludmilla Neuwirth, Raina Becker und Marco Mehlin (v.l.).

Quelle: Foto: Britta Schulze

„Bisher wurden sehr gute Erfahrungen mit BIWAQ gemacht“, zeigt sich der Erste Stadtrat Werner Borcherding optimistisch. In Westhagen soll das Projekt bis Ende 2018 laufen, dafür steht ein Budget von rund 900.000 Euro zur Verfügung. Es soll versucht werden, die Langzeitarbeitslosen in die Hauptbereiche Handwerk, Logistik und Pflege zu vermitteln. „Die Kontakte können über das Familienzentrum, das Jobcenter oder das Stadtteilbüro entstehen“, erklärt Ortsbürgermeisterin Ludmilla Neuwirth.

„Es gibt die Möglichkeit, sich in den Betrieben die Berufe anzusehen und ein Praktikum zu absolvieren. Niemand muss sofort einen Arbeitsvertrag unterschreiben“, sagt Jan Sibbersen von der Wolfsburger Beschäftigungs GmbH (WBG), die BIWAQ unterstützt. Sechs Monate dauert die Teilnahme an der Qualifizierungsmaßnahme, um die persönlichen Chancen auf dem Arbeitsmarkt zu verbessern. Die jeweiligen beruflichen Vorerfahrungen werden berücksichtigt.

Ansprechpartner in Sachen BIWAQ in Westhagen sind Jan Sibbersen (WMG), Tel. 05361/8927725 , E-Mail jan.sibbersen@wbg-wob.de sowie Raina Becker (Stadt Wolfsburg), Tel. 05361/282998 , E-Mail raina.becker@stadt.wolfsburg.de.

dn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Wolfsburg

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Fallersleben: Feuerteufel legt acht Brände