Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Vermittlung für Langzeitarbeitslose
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Vermittlung für Langzeitarbeitslose
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:14 20.05.2016
Einsatz für Langzeitarbeitslose: Werner Borcherding, Jan Sibbersen, Ludmilla Neuwirth, Raina Becker und Marco Mehlin (v.l.). Quelle: Foto: Britta Schulze
Anzeige

„Bisher wurden sehr gute Erfahrungen mit BIWAQ gemacht“, zeigt sich der Erste Stadtrat Werner Borcherding optimistisch. In Westhagen soll das Projekt bis Ende 2018 laufen, dafür steht ein Budget von rund 900.000 Euro zur Verfügung. Es soll versucht werden, die Langzeitarbeitslosen in die Hauptbereiche Handwerk, Logistik und Pflege zu vermitteln. „Die Kontakte können über das Familienzentrum, das Jobcenter oder das Stadtteilbüro entstehen“, erklärt Ortsbürgermeisterin Ludmilla Neuwirth.

„Es gibt die Möglichkeit, sich in den Betrieben die Berufe anzusehen und ein Praktikum zu absolvieren. Niemand muss sofort einen Arbeitsvertrag unterschreiben“, sagt Jan Sibbersen von der Wolfsburger Beschäftigungs GmbH (WBG), die BIWAQ unterstützt. Sechs Monate dauert die Teilnahme an der Qualifizierungsmaßnahme, um die persönlichen Chancen auf dem Arbeitsmarkt zu verbessern. Die jeweiligen beruflichen Vorerfahrungen werden berücksichtigt.

Ansprechpartner in Sachen BIWAQ in Westhagen sind Jan Sibbersen (WMG), Tel. 05361/8927725, E-Mail jan.sibbersen@wbg-wob.de sowie Raina Becker (Stadt Wolfsburg), Tel. 05361/282998, E-Mail raina.becker@stadt.wolfsburg.de.

dn

Einen silbergrauen VW Sharan haben Unbekannte in der Nacht zum Donnerstag gestohlen und seiner Eigentümerin damit einen Schaden von etwa 4000 Euro zugefügt.

20.05.2016

Wolfsburg. Mit offenen und für viele der gut 300 Besucher sehr deutlichen Worten sprach VW-Finanzvorstand Frank Witter am Donnerstagabend über die Dieselaffäre bei VW. Anlass war der vierte Wirtschaftsempfang der Stadt Wolfsburg im Theater.

20.05.2016

Wolfsburg. Die A 39 wird im Sommer fünf Wochen lang zum Nadelöhr: An der Anschluss-Stelle Sandkamp wird ab Ende Juni eine Autobahnhälfte komplett gesperrt, in Richtung Braunschweig läuft der Verkehr nur einspurig. Gleichzeitig wird die K114 vor dem VW-Werk saniert.

19.05.2016
Anzeige