Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Verkehrswacht codiert wieder Räder
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Verkehrswacht codiert wieder Räder
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:02 04.04.2014
Fahrradcodierung: Jedes Rad bekommt eine Kennziffer.
Anzeige

Insgesamt 207 Fahrräder codierte die Verkehrswacht im vergangenen Jahr, 7990 sind es seit der ersten Aktion 1995. Mit einem Gravurgerät wird der Code an dem Fahrrad angebracht. Die Kennung setzt sich aus drei Buchstaben des Wohnorts - zum Beispiel „WOB“ für Wolfsburg, der Kennungszahl der Stadt Wolfsburg, der Straße, der Hausnummer und den Initialen des Rad-Besitzers zusammen. Mitzubringen bei der Codierung ist das Fahrrad/Fahrzeug, der Personalausweis und bei Kindern die Einverständniserklärung der Erziehungsberechtigten.

Die Codierungen finden in diesem Jahr an folgenden Terminen statt:

  • Jeweils von 9 bis 13 Uhr am Samstag, 10. Mai, bei Zweirad Wichmann, Friedrich-Ebert-Straße,
  • am 14. Juni vor Modehaus Biewendt, Marktstraße, in Fallersleben,
  • und, wenn der Bedarf da sein sollte, am 20. September auf dem Detmeroder Markt in Detmerode.
  • Außerdem ist die Verkehrswacht am 26. Juli von 13 bis 18 Uhr beim IG Metall-Sommerfest auf dem Reitplatz hinter dem Wolfsburger Schloss vor Ort.

Vor fünf Jahren erschien erstmals eine Architekturseite im Wolfsburger Kulturmagazin „Freischwimmer“. Seitdem sind jährlich fünf Hefte entstanden. Zum Jubiläum der Kooperation von Forum Architektur und Hallenbad-Kulturzentrum erscheint jetzt eine Sonderausgabe „Architektur in Wolfsburg“.

04.04.2014

Die Bluttat vom Berliner Ring ist offenbar aufgeklärt. Die niedergestochene Frau (39) schwebt nicht mehr in Lebensgefahr und konnte von der Polizei vernommen werden – demzufolge hatte ihr Lebenspartner (35) sie in ihrer Wohnung erst mit einem spitzen Gegenstand schwer verletzt und dann offenbar versucht, sich selbst umzubringen. Gegen den Mann wurde Haftbefehl erlassen.

04.04.2014

Zum 31. März hat die Peter Eisenhauer GmbH im Autohaus am Drömling ihren Betrieb eingestellt. Das Gebäude mit 600 Quadratmeter Showroom hat die Hotz und Heitmann Gruppe (Autohaus Wolfsburg) gekauft. Das Service-Center in dem Komplex bleibt allerdings unabhängig bestehen, die Werkstatt wurde vor einigen Jahren rechtlich ausgegliedert an die Mühlbradt GmbH.

04.04.2014
Anzeige