Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Verkehrsunfallflucht - Polizei sucht Zeugen

Wolfsburg Verkehrsunfallflucht - Polizei sucht Zeugen

Die Polizei in Wolfsburg sucht Zeugen zu einer Verkehrsunfallflucht, die sich am Montag in der Poststraße ereignet hat und bei der ein zurzeit unbekannter Verkehrsteilnehmer einen Schaden von rund 1.000 verursacht hat.

Voriger Artikel
Einbruch in Kiosk - Täter entwendeten Süßigkeiten und Bargeld
Nächster Artikel
Stürmer: In Bremen hat Allofs gute gefunden...

Nach ersten polizeilichen Erkenntnissen, stellte eine 46 Jahre alte Frau aus Braunschweig ihren schwarzen VW Beetle am Montagmorgen gegen 09.45 Uhr am rechten Fahrbahnrand in der Poststraße, Höhe eines dortigen Sanitätshauses ab. Als sie gegen 19.00 Uhr wieder zu ihrem Wagen kam, musste sie feststellen, dass ein unbekannter Verkehrsteilnehmer ihr Fahrzeug an der vorderen linken Fahrzeugseite gerammt hat.

Anschließend hat sich der Verursacher, ohne sich um den angerichteten Schaden zu kümmern, unerlaubt vom Unfallort entfernt.

Die Polizei hofft darauf, dass Passanten oder andere Verkehrsteilnehmer etwas beobachtet haben und bittet um Hinweise an die Rufnummer 05361/4646-0 .

ots

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Fallersleben: Feuerteufel legt acht Brände