Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 3 ° Regenschauer

Navigation:
Verkehrsunfall mit verletzter Person

Wolfsburg Verkehrsunfall mit verletzter Person

Diese Party endete unschön: Ein 22-jähriger Wolfsburger landete am Morgen mit seinem Passat neben der Braunschweiger Straße. Er hatte 0,71 Promille im Blut – früh morgens um 8.15 Uhr.

Voriger Artikel
Verkehrsunfall auf der Badelandkreuzung
Nächster Artikel
Hehlingen: Zaun und Schuppen in Flammen

Unfall auf der Braunschweiger Straße: Ein 22-jähriger Wolfsburger kam betrunken von der Straße ab und landete auf dem Dach.

Quelle: Photowerk (gg)

Der 22-Jährige fuhr um Viertel nach acht auf der Braunschweiger Straße in Richtung A39. Plötzlich verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug, kam nach rechts von der Straße ab. Der Passat überschlug sich und blieb auf dem Fahrzeugdach liegen. Ein Zeuge eilte zur Unfallstelle und zog den jungen Wolfsburger aus dem Auto.

Auch die Polizei war schnell vor Ort und ließ den 22-Jährigen pusten: „Ein Atemalkoholtest ergab vor Ort einen Wert von 0,71 Promille“, sagte ein Polizeisprecher. „Eine Strafanzeige wurde gefertigt und der Führerschein wurde sichergestellt.“

Der Unfallfahrer wurde mit dem Rettungswagen vorsorglich ins Krankenhaus gebracht, war aber nicht schwer verletzt. Den Sachschaden am Auto schätzt die Polizei auf etwa 3200 Euro.

bis

Dieser Text wurde aktualisiert!

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Wolfsburg

Themenwoche "Sicherheit": Auf dieser Seite haben wir alle relevanten Artikel mit dem Schwerpunkt Wolfsburg für Sie zusammengefasst. mehr