Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Verkehrskonzept für Steimker Berg: Ausschuss plant Sondersitzung

Wolfsburg Verkehrskonzept für Steimker Berg: Ausschuss plant Sondersitzung

Ein Verkehrskonzept im Rahmen der Planung für das Baugebiet Steimker Berg Ost war gestern im Bauausschuss Hauptthema. Volkhard Plonz (PUG) forderte „endlich einen Generalverkehrsplan!“

Voriger Artikel
Streit zwischen Veranstaltern und WMG klärt jetzt das Gericht!
Nächster Artikel
DGB-Großveranstaltung am 1. Mai: Demo, Kundgebung und Fest

Neues Baugebiet Steimker Berg-Ost: Das Thema Verkehr beschäftigte am Donnerstag den Bauausschuss.

Quelle: Foto: Archiv

Der Ausschuss war dafür, die Vorlage nach einem SPD-Vorschlag zu ergänzen: Parallel zum Bau- wird ein Verkehrskonzept für die Nordsteimker Straße, an der das geplante Baugebiet Steimker Berg-Ost grenzt, entwickelt. Frank Richter (Grüne) mahnte, ein Ausbau der Straße reiche nicht aus. Es sollten auch Möglichkeiten für Busspuren geprüft werden. Grundsätzlich ist angedacht, dass die Nordsteimker Straße Haupteinfallstraße bleibt und die Reislinger Straße für Bus oder Straßenbahn ausgebaut wird. Stadtbaurätin Monika Thomas: „In Teilen liegen Planungen für die Verkehrsknotenpunkte vor. Begleitend läuft ein Gutachten für den ÖPNV. Es ist ein großes Paket – wir werden wohl eine Sondersitzung einberufen.“

 Beim Bebauungsplan Wiesengarten (Reislingen) drängte Christine Fischer (CDU) darauf, Lärmschutz zumindest als Option vorzusehen. Thomas bemerkte, das Baugebiet wolle man nicht hinter einem Hügel verstecken. Falls die angrenzende Dieselstraße aber ausgebaut werden sollte, werde Lärmschutz dort Thema.

 Die Gestaltung des Goetheparks soll unter Berücksichtigung älterer Forderungen geplant werden (Naschgarten, Veranstaltungsplatz vor der Goetheschule).

 Der Punkt „neue Skateranlage“ wurde abgesetzt, weil die Kosten noch unklar sind. Die Stadtbaurätin rechnet aber damit, dass die Realisierung schon im Herbst beginnt.

amü

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Premiere der neuen Eisshows in der Autostadt 2016