Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 7 ° Sprühregen

Navigation:
Verkehrskontrollen an der B 188 zur Drogenerkennung

Wolfsburg Verkehrskontrollen an der B 188 zur Drogenerkennung

Sieben Fahrzeugführer wurden bei gezielten Verkehrskontrollen am Montag- und Dienstagnachmittag auf der Bundesstraße 188 zwischen Wolfsburg und Vorsfelde unter dem Einfluss von Drogen angetroffen. 26 Beamte überprüften insgesamt 100 Fahrzeuge. Bei den sieben Fahrzeugführern wurden entsprechende Strafverfahren eingeleitet.

Voriger Artikel
Ausstellung: Wohnen damals und heute
Nächster Artikel
So kam es zum Bau des Wolfsburger Bahnhofs

Intensive Verkehrskontrollen auf der B 188 Richtung Vorsfelde.

Quelle: Archiv

Zusätzlich wurde bei den Überprüfungen ein Autofahrer unter Medikamenteneinfluss aus dem Verkehr gezogen, so Polizeihauptkommissar Dirk Blazy von der Wolfsburger Polizei. Regelmäßig bildet Blazy neue Beamte im Erkennen von Drogenbeeinflussung im Straßenverkehr aus oder vertieft die Kenntnisse der erfahrenen Polizisten.
„Meistens ist der geschulte Blick in die Pupillen des Autofahrers der erste Hinweis auf Drogen- oder Medikamentenbeeinflussung. Danach erfolgen weitere Test an Ort und Stelle“, erläutert Blazy das  Vorgehen bei einer Überprüfung. Ergeben sich weitere Belege für eine Drogenbeeinflussung werde eine Blutprobe zur genauen Drogenbestimmung genommen.
An zwei Tagen überprüften jeweils nach einer Fortbildung am Vormittag 26 Beamte ab 12 Uhr insgesamt 100 Fahrzeugführer. Hierbei wurden bei den sieben Fahrzeugführern entsprechende Strafverfahren auch wegen Drogenbesitz eingeleitet. Hinzu kamen weitere Verkehrsverstöße wie drei Fahrer, die ohne eine Fahrerlaubnis am Steuer ihrer Fahrzeuge angetroffen wurden. Außerdem ergab ein Alkoholtest bei einem 43 Jahre alten Renault-Fahrer aus Wolfenbüttel 1,7 Promille. 

ots

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Wolfsburg

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Wolfsburg: Spektakulärer Sonnenuntergang