Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Verkehrsführung ändert sich auf A 39
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Verkehrsführung ändert sich auf A 39
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:00 20.07.2018
Bauarbeiten auf der A 39: Ab 23. Juli ändert sich südlich von Wolfsburg die Verkehrsführung. Quelle: Archiv
Wolfsburg

Im Zuge der Fahrbahnsanierung auf der Autobahn 39 bei Wolfsburg ändert sich ab Montag, 23. Juli, gegen 10 Uhr die Verkehrsführung. Dies teilte am Freitag die Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Wolfenbüttel mit. So will die Behörde während der eigentlichen Bauarbeiten, die voraussichtlich am 30. Juli beginnen, einen besserer Verkehrsfluss erreichen.

Am Montag beginnt der Aufbau von mobilen Schutzwänden auf der Fahrbahn in Richtung Süden (Kassel). Von der Anschlussstelle Flechtorf bis zum Kreuz Wolfsburg / Königslutter wird der Verkehr einstreifig geführt.

Ab Dienstag, 24. Juli, ebenfalls 10 Uhr, beginnt diese Verkehrsführung dann schon an der Anschlussstelle Mörse.

Die so genannte Wechselverkehrsführung soll zum Beginn der Arbeiten am 30. Juli in Betrieb gehen. Dann werden vormittags zwei Fahrstreifen für den Verkehr in Richtung Norden zur Verfügung stehen, nachmittags zwei Fahrstreifen für den Verkehr in Richtung Süden.

Dies wird erreicht, indem der mittlere Fahrstreifen morgens in Fahrtrichtung Wolfsburg benutzt wird und nachmittags in Fahrtrichtung Kassel. Für die Gegenrichtung steht dann jeweils noch ein Fahrstreifen zur Verfügung.

„Hierfür müssen alle drei Fahrstreifen durch mobile Schutzwände getrennt werden“, sagt Behördensprecher Jens-Thilo Schulze. Dies mache die Einrichtung der Baustelle sehr aufwändig.

In den folgenden Tagen werden auch auf der Fahrbahn in Richtung Norden (Wolfsburg) Schutzwände errichtet. Über die genauen Termine und Behinderungen will die Landesbehörde noch informieren.

Von der Redaktion

Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am Donnerstagabend auf der Landesstraße 290 zwischen Hehlingen und Vorsfelde. Dabei kollidierte ein Mountainbiker aus Grasleben mit einem Tiguan-Fahrer aus Velpke. Der Radler wurde auf die Fahrbahn geschleudert und erlitt schwere Verletzungen.

20.07.2018

Das Projekt der Mehrweg-Kaffeebecher ist auf der Zielgeraden. 40 Partner sind schon dabei, und die WMG freut sich über einen neuen Wolfsburger Unterstützer.

20.07.2018

Das Zentrum für Ambulante Reha unterstützt die Arbeit der Villa Bunterkund mit einer Spende in Höhe von 1000 Euro. Die Villa Bunterkund steht in erster Linie krebskranken Kindern und deren Angehörigen offen.

20.07.2018