Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 5 ° Schneeregen

Navigation:
Verkaufsoffener Sonntag mit Auto- und Zweiradmeile

Buntes Rahmenprogramm Verkaufsoffener Sonntag mit Auto- und Zweiradmeile

Autos, Aktionen und Angebote: Am 2. April findet der zweite Verkaufsoffene Sonntag in Wolfsburg statt. Auch die Designer Outlets und die Geschäfte im Heinenkamp laden von 13 bis 18 Uhr zum Einkaufen ein. In Fallersleben steigt parallel der Hoffmann-Sonntag.

Voriger Artikel
Mit Flasche zugeschlagen: Wer kennt diese Männer?
Nächster Artikel
Kinder aus Randgruppen sind häufiger auffällig

Verkaufsoffener Sonntag und Automeile: Viele Aktionen gibt es am Shoppingsonntag, 2. April, in der Wolfsburger Innenstadt.

Quelle: Archiv

Wolfsburg. In der Wolfsburger City veranstaltet die WMG als Rahmenprogramm die Auto- und Zweiradmeile. Von 12 bis 18 Uhr präsentieren Autohäuser, Motorradhändler und Fahrradanbieter ihre neusten Modelle (siehe Text rechts). „Modernste Mobilitäts-Trends, historische Raritäten und spaßige Unterhaltung können auf der Auto- und Zweiradmeile eintrittsfrei erlebt werden“, sagt Christopher Hesse, Abteilungsleiter Veranstaltungen der WMG.

Auch für die jungen Besucher hat die Meile vieles im Gepäck: Neben Spring-Spaß auf der Hüpfburg vom Scheiben-Doktor und Bastelaktivitäten bei der Familienbildungsstätte lockt die Audi BKK als besonderes Highlight mit einem spaßigen Bobbycar Parcours, bei dem es verschiedene Hindernisse zu Umrunden gilt.

Ebenfalls dabei ist die Ostfalia Hochschule für angewandte Wissenschaften, die neben ihrem begehbaren Wissenschaftstruck das aktuelle Rennfahrzeug des wob-racing Teams sowie das Velomobil im Gepäck hat. Auch vor Ort sind die Wolfsburger Stadtverwaltung, die Radverkehrsprojekte wie die Freizeitroute „AllerHoheit“ vorstellt und die Fahrradwerkstatt vom Netzwerk. Sie informiert über ihre sozialen Tätigkeiten und gibt praktische Tipps zur Bike-Reparatur.

Für zusätzlichen Komfort während des Einkaufens stehen sieben kostenfreie Rikschas bereit. Diese werden von 12.30 bis 18 Uhr zwischen den Designer Outlets und mittlerer Porschestraße unterwegs sein.

Bei der Automeile gibt es nicht nur Autos zu sehen: Der Vespa-Club (Foto) ist vor Ort und auch Motorräder präsentieren die Händler.

Neues von Skoda, alte Vespas und erstmals Wohnmobile

Fahrräder und Vespas, Autos und Motorräder – bei der Auto- und Zweiradmeile am Sonntag, 2. April, von 12 bis 18 Uhr kommen Fans von Automobilen aller Art auf ihre Kosten. Zum ersten Mal werden sogar Wohnmobile ausgestellt.

Unter den aktuellen Modellen und Fahrzeugneuheiten wird auch das jüngste Modell von Skoda, der Kodiaq, sowie die Sondermodelle Drive zu besichtigen sein. Das Autohaus Gades bereichert die Meile erstmals mit komfortabel ausgestatteten Wohnmobilen.

Hinzu gesellt sich eine beachtliche Palette an historischen und klassischen Fahrzeugmodellen. So feiert der gerade gegründete Passione Vespa Club Wolfsburg auf der Auto- und Zweiradmeile seinen Einstand. Mit einer Auswahl an liebevoll gepflegten Modellen seiner Mitglieder präsentieren sie gelebte Vespa-Kultur und damit ein Stück Dolce Vita.

Kultig geht es beim Autohaus Wolfsburg zu. Sie haben unter anderem einen Porsche 911 Targa im Gepäck. Ein stets populärer Anlaufpunkt der Auto- und Zweiradmeile ist zudem die Ausstellungsfläche des 1. Käferclub Wolfsburgs. In diesem Jahr können sich die Besucher hier zum Beispiel auf einen ganz besonderen 1969er VW Käfer freuen: umgebaut zu einem reinen Elektrofahrzeug. Die Clubmitglieder haben darüber hin-aus ein liebevoll dekoriertes „Picknick“-Diorama geplant, in dessen Mittelpunkt ein Karmann Ghia Cabriolet steht.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Wolfsburg

Themenwoche "Sicherheit": Auf dieser Seite haben wir alle relevanten Artikel mit dem Schwerpunkt Wolfsburg für Sie zusammengefasst. mehr