Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Verkaufsoffener Sonntag bei Sonnenschein: Tausende kamen

Wolfsburg Verkaufsoffener Sonntag bei Sonnenschein: Tausende kamen

Bei herrlichem Shopping-Wetter luden die Geschäfte in der Fuzo, City-Galerie und DOW zum verkaufsoffenen Sonntag ein. Tausende Kunden kamen - vor allem hatten aber die Cafés gut zu tun.

Voriger Artikel
Betrunken gefahren
Nächster Artikel
Angebranntes Essen und Böller im Dixi-Klo

Verkaufsoffener Sonntag: Das schöne Wetter lockte tausende Shopping-Begeisterte an.

Quelle: Photowerk (gg)

„Es war gut was los, wir sind zufrieden“, sagte Christian Polkow, Manager in der City-Galerie. Das gute Wetter habe viele Menschen in die Stadt gelockt - für das Weihnachtsgeschäft sei dies allerdings nicht sonderlich hilfreich gewesen und auch im Vergleich zum letzten verkaufsoffenen Feiertag am 3. Oktober sei die Frequenz etwas schwächer gewesen. „Es gab tatsächlich Geschäftsleute, denen das Wetter zu gut war - ich sehe das anders, denn eingekauft wurde trotzdem“, so Matthias Lange, Sprecher des Einzelhandels und Chef von WKS. Besonders erfreulich: „Der verkaufsoffene Sonntag in Braunschweig hat uns gar nicht gestört - ich habe wieder festgestellt, dass wir inzwischen unseren eigenen Markt etablieren konnten.“

Durch das gute Wetter und der Aktion „Wolfsburg leuchtet“, die gestern endete, habe auch der Austausch zwischen den Geschäften gut funktioniert. Das sah auch Michael Ernst von den Designer Outlets so: Viele Kunden seien zwischen Innenstadt und DOW gependelt und auch zahlreiche Kunden aus der Region, vor allem aus Braunschweig und Hannover, habe der Tag angelockt. Generell sei er zufrieden: „Und das, obwohl es in der Region einige verkaufsoffene Sonntage gab und die Kunden noch nicht so richtig Lust auf Winterware hatten“, so Ernst erfreut. Besonders guten Umsatz machten bei dem Sonnenschein aber noch einmal die Cafés: „Ich genieße es, vor dem Wintereinbruch noch einmal in so entspannter Atmosphäre einkaufen zu können“, so Besucherin Yvonne Klemmert.

kau

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Premiere der neuen Eisshows in der Autostadt 2016