Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Verfahren gegen 26-Jährigen eingestellt
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Verfahren gegen 26-Jährigen eingestellt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:29 14.07.2010
Anzeige

Er sollte laut Anklage einen 47-Jährigen an einer Bushaltestelle mit mehreren Faustschlägen attackiert haben. Das Verfahren wurde eingestellt.

Der Vorfall ereignete sich am 19. September in der Schulenburgallee. Zwei Gruppen mit mehreren alkoholisierten Beteiligten gerieten an der Bushaltestelle in Streit. Der 26-Jährige wollte offenbar zunächst schlichtend eingreifen, soll dann aber auch selbst zugeschlagen haben.

Das Opfer schwänzte gestern den Prozess. Weil der 47-Jährige bei der Schlägerei nicht verletzt wurde und auch andere Zeugen gestern nicht zur Verhandlung erschienen, stellte das Gericht das Verfahren schließlich ein.

„Auch wenn ich dabei ein bisschen Bauchschmerzen habe, weil Sie einschlägig unter Bewährung stehen“, sagte der Richter zum Angeklagten.

htz

Stadt Wolfsburg Alarmstufe vier ist erreicht - Wolfsburg: Hohe Waldbrandgefahr

Die kurzen Gewitterschauer haben nicht viel gebracht – nach der langen und heißen Trockenperiode ist die Waldbrandgefahr im Wolfsburger Forst hoch und liegt bei Stufe vier von maximal fünf.

14.07.2010

Der Kleinkrieg zwischen „Kettensägen-Wolfgang“ und seinen Nachbarn in Velstove ist um ein Kapitel reicher. Seit gestern steht der „Terror-Opa“, wie er auch in Boulevard-Medien genannt wird, vor dem Braunschweiger Landgericht.

14.07.2010

EC-Karte gestohlen und Konto leer geräumt: Rund 1000 Euro erbeutete eine unbekannte Frau, nachdem sie das Portemonnaie einer 51-jährigen Wolfsburgerin gestohlen hatte.

13.07.2010
Anzeige