Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Verbrechen in Weiß: Brautkleider als Beute
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Verbrechen in Weiß: Brautkleider als Beute
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:00 15.09.2009
Ungewöhnliche Beute: Einbrecher erbeuteten Brautkleider aus einem Fachgeschäft in Vorsfelde. Quelle: Photowerk (mv)

Dort erbeuteten sie mehrere Hochzeitskleider und Hochzeits-Zubehör im Wert von über 6000 Euro.

Der Einbruch in das Geschäft ereignete sich bereits in der vergangenen Woche – zwischen Donnerstagabend und Freitag, 8 Uhr, als die Tat bemerkt wurde.

Mit brachialer Gewalt öffneten die Ganoven eine Tür und verschafften sich so Zugang zur Boutique. Hier machten die Einbrecher ihre ungewöhnliche Beute. Sie nahmen Schleier und Ketten mit, außerdem stahlen sie zwei Perücken von Puppen aus dem Schaufenster.

Auch mehrere Brautkleider sind verschwunden. „Zum Glück waren es Kleider aus der alten Kollektion“, sagt Inhaberin Violeta Ivanova.

Die Polizei sucht jetzt Zeugen, die zur Tatzeit etwas Auffälliges beobachtet haben. Die Ermittler interessiert auch, wo kürzlich Brautkleider unter der Hand und besonders günstig angeboten wurden. Hinweise an die Polizei unter Tel. 05361/46460.

htz

Im VW-Betriebsrat gilt er als Tarif-Fuchs: Heinz-Georg Wenzel. Geht es um Lohngestaltung und Arbeitszeitfragen, holt er in Verhandlungen mit der Unternehmen-Spitze das Beste für die VW-Beschäftigten raus.

14.09.2009

Die Polizei ist für die Champions-League-Premiere des VfL Wolfsburg heute gegen ZSKA Moskau gerüstet. Bis zu 600 Anhänger des russischen Hauptstadt-Klubs werden erwartet.

14.09.2009

Die Beute hat sich gelohnt: Unbekannte Diebe haben vermutlich in der Nacht zu Montag vom Firmengelände eines Malereibetriebs in der Dieselstraße zwei Transporter im Wert von 55.000 Euro mitgehen lassen.

14.09.2009