Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Verbindung von Westhagen nach Detmerode

Letzte Arbeiten an Fußgängerbrücke Verbindung von Westhagen nach Detmerode

Die Arbeiten an der Fußgängerbrücke über der Braunschweiger Straße werden laut Stadtsprecher Ralf Schmidt unter Umständen noch in dieser Woche beendet sein. Die Stadt hat die Verbindung zwischen Westhagen und Detmerode in den vergangenen Monaten für insgesamt 330.000 Euro saniert.

Voriger Artikel
VWI hilft: 400 Stühle für ein Kunstwerk
Nächster Artikel
Herkulesstaude berührt: Schwere Verbrennungen

Braunschweiger Straße: Letzte Ausbesserungsarbeiten an der sanierten Fußgängerbrücke zwischen Detmerode und Westhagen.

Quelle: Photowerk (bas)

Die Brücke aus dem Jahr 1965 war bereits im November und Dezember 2009 für acht Wochen gesperrt, weil Beton und Gehweg-Belag marode waren und erneuert wurden (WAZ berichtete). Im Zuge der Sanierung wurde auch das Geländer abgebaut und erneuert. Im Frühjahr wurde schließlich der neue Gehweg-Belag aufgebracht.
Gestern Morgen war die Braunschweiger Straße stadteinwärts in Höhe der Brücke nur einspurig befahrbar – weil zurzeit Arbeiten an der Unterseite der Brücke vorgenommen werden. „Dort erfolgen noch letzte Ausbesserungs- und Malerarbeiten“, sagt Stadt-Sprecher Ralf Schmidt. Deshalb müssen Autofahrer an dieser Stelle noch bis Ende der Woche mit Behinderungen rechnen.

ke

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Wolfsburg

Themenwoche "Sicherheit": Auf dieser Seite haben wir alle relevanten Artikel mit dem Schwerpunkt Wolfsburg für Sie zusammengefasst. mehr