Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Ventilatoren sind fast ausverkauft
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Ventilatoren sind fast ausverkauft
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:00 26.07.2018
Hat gut zu tun: Saturn-Mitarbeiter René Kummer verkauft Ventilatoren. Viele hat er nicht mehr.
Wolfsburg

„Sobald es warm wird, greifen die Leute zum Ventilator“, sagt etwa Michael Lengler, Marketing-Mitarbeiter bei Media Markt im Heinenkamp. Auch Saturn-Geschäftsführer Torsten Maus betont: „Wir haben uns deutlich mehr bevorratet als üblich – aber es wird eng mit Ventilatoren.“ Dabei würden die Kunden „nicht auf 20, 40 oder 60 Euro gucken“.

Festinstallierte Geräte sind noch zu haben

Wer jetzt schnell zu Bauking/Hagebau fährt, um noch einen Ventilator zu ergattern, hat Pech: „Wir sind ausverkauft“, sagt Mitarbeiter Dirk Geisler. Lediglich fest installierte Geräte wie Deckenventilatoren seien noch zu haben. Auch in einem anderen Baumarkt – er möchte namentlich nicht genannt werden – gibt es nur noch Restbestände: „Und wir kriegen kaum was nach...“

Stephan Giertz hatte Glück: Der Familienvater schnappte sich mit Sohn Finn-Luca zwei der letzten Baumarkt-Ventilatoren: „Einer kommt ins Kinderzimmer, der andere ins Schlafzimmer“, berichtet er. „Wir waren in Italien – hier ist es wärmer als dort.“

Glück gehabt: Stephan Giertz und Sohn Finn-Luca erwischten noch zwei Ventilatoren im Baumarkt. Quelle: Boris Baschin

Für Saturn-Chef Torsten Maus ein Grund, zu hochwertigeren Geräten zu greifen: „Die sehen sogar schick aus, sind für manche Designobjekte. Und dienen auch als Heizlüfter und Luftwäsche.“ Michael Lengler (Media Markt) empfiehlt Kunden auch Klimageräte: „Sie kühlen einen Raum schnell runter.“ Wem das zu teuer und uncool ist, der kann im Euroshop fündig werden: „Wir bieten Handventilatoren an“, sagt Mitarbeiterin Anne-Jasmin Stolze. Die WAZ schlug zu und verschenkte sie.

Von Carsten Bischof

Das Amtsgericht hat am Mittwoch einen 58-jährigen früheren Fallersleber wegen schwerer fahrlässiger Brandstiftung im Fallersleber Nordring zu einer dreimonatigen Bewährungsstrafe verurteilt.

26.07.2018

Bei der Bekämpfung der Wildgänseplage kommt die Stadt Wolfsburg nur im Gänseschritt voran: Ihr Pilotprojekt am Allersee mit Schwimmkette und blickdichtem Zaun ist zwar gescheitert, aber ein weiterer Zaun am Neuen Teich in der Nordstadt scheint zu fruchten.

28.07.2018

Über Folgen der Digitalisierung für die regionale Wirtschaft, Berufsausbildung und Frauen in Führungspositionen hat die WAZ mit IHK-Präsidentin Aline Henke gesprochen – und über Stärken und Schwächen der Stadt Wolfsburg.

28.07.2018