Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Vater-Sohn-Team will beim Treppenhauslauf hoch hinaus

Wolfsburg Vater-Sohn-Team will beim Treppenhauslauf hoch hinaus

Der achte Treppenhauslauf von VW Immobilien findet am Samstag, 27. September, statt – eine Familie fiebert der Veranstaltung besonders entgegen: Nicolas Olivier aus Fallersleben ist seit dem ersten Mal im Jahr 2007 dabei, sein Sohn Joris kam ein Jahr später hinzu. Seitdem machen sie als Vater-Sohn-Team beim Mehrgenerationen-Lauf mit.

Voriger Artikel
Zweifacher Pilz-Tod: Noch ein Gutachten
Nächster Artikel
Ilja Richter bewies komödiantisches Talent

Wollen hoch hinaus: Nicolas und Joris Olivier starten beim Treppenhauslauf von Volkswagen Immobilien als Vater-Sohn-Team - zuletzt kamen sie auf den zweiten Platz.

Quelle: Photowerk (he)

Im vergangenen Jahr belegten Nicolas und Joris Olivier, die sich als Gespann „Hochhaus-Racer“ nennen, den zweiten Platz beim Mehrgenerationen-Treppenhauslauf in der Örtzestraße – das bisher beste Ergebnis des Duos. „Unser Ziel ist es natürlich, immer schneller zu werden“, sagt der 48-jährige Nicolas Olivier.

Zwar lautet das Motto des Vater-Sohn-Teams „Dabeisein ist alles“, doch ein Platz auf dem Siegertreppchen ist nach dem sehr guten Ergebnis im letzten Jahr für beide durchaus ein Ziel. „Ein Pokal sollte für uns schon drin sein“, hofft der 14-jährige Joris. Sein Vater fügt lachend hinzu: „Am Rabenberg wollte ich eigentlich immer ein Ergebnis von unter einer Minute schaffen, aber das wird wohl nichts mehr – ich komme jetzt in ein Alter, in dem das einfach nicht mehr möglich sein dürfte.“

Eigentlich hätte die Veranstaltung diesmal wieder in der Örtzestraße (Nordstadt) stattfinden sollen, doch wegen dortiger Sanierungsarbeiten mussten die Veranstalter den Lauf in die Rabenbergstraße verlegen. Statt 14 Etagen gibt es jetzt nur neun – möglicherweise ein Vorteil für das Vater-Sohn-Team, wie Nicolas Olivier findet: „Vielleicht macht es die Sache einfacher.“

dn

INFO

Wann und wo findet der Treppenhauslauf statt?

Die Veranstaltung der VWI findet am Samstag, 27. September, ab 10 Uhr in der Rabenbergstraße 99 statt. Erstmalig werden die je fünf besten Männer und Frauen in der Einzelwertung in einem Finale gegeneinander laufen. Ein Probelauf ist für alle Teilnehmer heute von 16 bis 18 Uhr möglich.

Wer kann teilnehmen?

Teilnehmen kann jeder ab sechs Jahren. Es laufen immer zwei Starter gegeneinander.

Wo kann man sich anmelden?

Anmeldungen werden bis zum Freitag, 19. September, online unter www.treppenhauslauf.de/anmelden entgegengenommen. Nachmeldungen sind am Tag der Veranstaltung vor Ort noch bis 14 Uhr möglich.

Was kostet die Teilnahme am Treppenhauslauf?

Die Teilnahme ist kostenlos. Die ersten 400 erhalten vor Ort ein Läufer-T-Shirt gratis, kostenlose Verpflegung erhalten alle Teilnehmer.

Wo gibt es weitere Infos?

Weitere Info unter www.treppenhauslauf.de oder unter Tel. 05361/264471 .

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Bundesliga: VfL Wolfsburg - Hertha BSC Berlin 2:3