Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg „Väterchen Frost“ verteilt Geschenke
Wolfsburg Stadt Wolfsburg „Väterchen Frost“ verteilt Geschenke
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:15 16.12.2016
Russisches Weihnachtsfest in der VHS: Sprachschüler führten ein Wintermärchen rund um Väterchen Frost und seine Schneeflöckchen auf. Quelle: Boris Baschin
Wolfsburg

Traditionell feiert die russische Kultur am 31. Dezember ein Winter- und Silvesterfest, zu dem die Kinder von Väterchen Frost (Ded Moros) und seinen Helfern, den Schneeflöckchen, beschenkt werden. Wie unser Weihnachtsmann freut sich Väterchen Frost besonders, wenn er mit schönen Liedern und Gedichten empfangen wird. Deswegen haben sich die Kinder gemeinsam mit ihrer Kursleiterin Natalia Menschulin ein Wintermärchen ausgedacht: Drei Aliens landen im winterlich verschneiten Wald, um herauszufinden, wie auf der Erde das Väterchen Frost gefeiert wird. Verkleidet als geschmückte Tannenbäume, Tiere des Waldes, als Zwerge, Schneemänner und Schneeflöckchen versuchen die Kinder den Aliens singend und tanzend die Bräuche ihres Winterfestes näher zu bringen

Natalia Menschulin, hat die Geschichte geschrieben, choreografiert und inszeniert. Angereichert mit traditionellen orthodoxen Winterliedern. „Ein wunderschönes Fest für die Kleinen und Großen. Ded Moros und Snegurotschka (Schneeflöckchen) bringen Geschenke“, sagte Mitorganisatorin Valerie Knaus begeistert. Aus vielen Kehlen gleichzeitig klang der Ruf „Ded Moros, Ded Moros“ - dann stand Väterchen Frost wirklich in der Tür...

sei

Stadt Wolfsburg Damit Schulden keine Chance haben - AWO startet Projekt an Schulen

Beim bargeldlosen Bezahlen mit der EC-Karte oder dem Kaufen auf Pump über das Internet kann schon einmal der Überblick über die tatsächlichen Kosten verloren gehen.

19.12.2016

Einen schwarzen Audi A3 haben Unbekannte in der Nacht zum Donnerstag in der Alten Braunschweiger Straße entwendet und dem rechtmäßigen Eigentümer dadurch einen Schaden von 5000 Euro zugefügt.

16.12.2016

Sie wollte nur Post austragen - und musste am Ende vor einem Unbekannten fliehen: Am Donnerstag ist in Westhagen eine 41 Jahre alte Zustellerin von einem Mann in einer dunklen Bomberjacke bedroht, beleidigt und verfolgt worden.

16.12.2016