Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
VW-Werk: Porsche kracht gegen Lok

Wolfsburg VW-Werk: Porsche kracht gegen Lok

Bei einem schweren Unfall im VW-Werk Wolfsburg ist ein Porsche gegen eine Lokomotive gekracht. Das teure Auto wurde bei dem Zusammenstoß völlig demoliert, der Fahrer blieb zum Glück unverletzt.

Voriger Artikel
Serien-Einbrecher gefasst
Nächster Artikel
Unfall: Laster gegen Ampel

VW-Werk: Hier prallte ein Porsche gegen eine Lokomotive – das Auto wurde völlig zerstört.

Der Unfall hat sich nach WAZ-Informationen bereits vor einigen Tagen ereignet. Dabei war ein Porsche-Fahrer auf der Mittelstraße im VW-Werk unterwegs. Offenbar aus Unachtsamkeit übersah er eine Lokomotive, die in Höhe der Straße 5 (nähe Kraftwerk Nord) die Mittelstraße kreuzte. Mit ordentlichem Tempo rauschte der Sportwagen in die Lok. Der Porsche hatte danach nur noch Schrottwert.

Der Fahrer hatte hingegen noch Riesenglück und kam mit dem Schrecken davon. Eigentlich gilt im VW-Werk Tempo 30.

Volkswagen bestätigte die WAZ-Informationen über den Unfall, wollte sich näher aber nicht äußern.

Voriger Artikel
Nächster Artikel