Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
VW Immobilien saniert Wohnungen

Wolfsburg VW Immobilien saniert Wohnungen

Wolfsburg. Rund 17,5 Millionen Euro steckt VW Immobilien dieses Jahr in Modernisierungsmaßnahmen. Zurzeit steht eine umfassende energetische Sanierung in der Drömlingstraße 5-11 auf dem Programm - und das vom Dach bis in den Keller.

Voriger Artikel
Einbruch in Lackiererei: Hoher Schaden
Nächster Artikel
Ermittlungen gegen Podehl: Polizeichef versetzt

Baupläne: Axel Schiffers, Leiter Technik bei Volkswagen Immobilien, Projektleiter Frank Schütrumpf und Hauswart Michael Zeck (v.l.) bei einer Baustellenbesichtigung an der Drömlingstraße 5-11.

Quelle: VW Immobilien

Die neue Dacheindeckung ist bereits erfolgt, ein mineralisches Wärmedämmverbundsystem wird derzeit an der Fassade angebracht. Außerdem werden moderne Haustüren eingesetzt und die Treppenhäuser gestrichen. „Maßnahmen, auf die unsere Mieter bei der aktuellen Kundenzufriedenheitsbefragung großen Wert gelegt haben“, sagt Axel Schiffers, Leiter Technik bei VWI. Bis Ende des Jahres sollen nach Abschluss einer Kanalsanierung zudem die Außenanlagen von der VWI-Gärtnerei wieder hergestellt werden. VWI investiert für diese Aufwertungen rund 825.000 Euro.

„Mit unserem Wohnungsneubauprogramm schaffen wir qualitative und attraktive Angebote. Unseren eigenen Wohnungsbestand stellen wir da nicht zurück und investieren nach und nach mit viel Engagement in die Modernisierung der VWI-Wohnquartiere“, erläutert Schiffers.

VWI modernisiert in diesem Jahr weitere Wohnungen unter anderem in Detmerode und Fallersleben. Bei der Auswahl der Objekte seien der Gesamtzustand der Gebäude sowie die Ausstattung, Lage und derzeitige Nachfrage entscheidend. Diese Strategie sichere nicht nur die Wirtschaftlichkeit, sondern verbessere auch perspektivisch die jeweiligen Wohnquartiere.

Und, nicht zu vergessen: Parallel laufen die Baustellen des VWI-Neubauprogramms (Wohnen am Schlosspark, Wohnen am Salzteich) und die Vorbereitungen bei den Steimker Gärten.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Wolfsburg
Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

VW-Promi-Fahrsicherheitstraining

Was halten Sie von einem Handy-Warnsystem für Bürger?

Hier ist tierisch was los! Die WAZ hat eine neue Serie gestartet: „Mein Haustier“. Wer seinen Liebling gern in der Zeitung vorstellen möchte, hat jetzt die Gelegenheit dazu. mehr

Wolfsburg Plus - Das Wirtschaftsmagazin für Wolfsburg. Lesen Sie in der aktuellen Ausgabe: Auf der Waagschale! Über den schwierigen Prozess der Unternehmensbewertung. mehr