Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg VW Golf-Fahrer kommt von der Straße ab
Wolfsburg Stadt Wolfsburg VW Golf-Fahrer kommt von der Straße ab
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:41 25.01.2017
Sekundenschlaf: Ein 81-jähriger Golf-Fahrer kam von der Straße ab und kollidierte mit zwei parkenden Autos. Quelle: Archiv
Anzeige
Wolfsburg

Den Ermittlungen nach kam der 81-Jährige seinen Angaben nach aus Richtung der Braunschweiger Straße, als er einen sogenannten Sekundenschlaf gehabt habe. Bei den weiteren Ermittlungen berichtete ein Zeuge, dass er den Wolfsburger schon mehrfach beobachtet wurde, wie er unsicher wirkend in Schlangenlinien gefahren sei.

Daher bestehe der Verdacht, so ein Beamter, dass der altersbedingte gesundheitliche Zustand des 81-Jährigen für den Unfall ursächlich sein könnte. Es sind weitere Untersuchungen erforderlich.

ots

Stadt Wolfsburg Wolfsburg: Planung findet keinen Beifall - Nein aus dem Ortsrat für Provisorium am Nordkopf

Verkehrsplanung stand im Mittelpunkt beim Ortsrat Stadtmitte - und wurde nicht nur beim Thema Köhlerberg ausführlich diskutiert. Keinen Beifall fand die Vorlage für die Verkehrsführung und Vorplatzgestaltung rund um den Nordkopf Tower (WNT). Das lag nicht nur an den Kosten.

25.01.2017
Stadt Wolfsburg Wolfsburg: Festival im Hallenbad-Kulturzentrum - Thrash-Metal mit „Destruction“

Zur zehnten Auflage ihrer Konzertreihe „Break Your Neck“ hat sich die Wolfsburger Band Revolt etwas Besonderes gegönnt. Am Samstag, 28. Januar, stehen in Kulturzentrum Hallenbad am Schachtweg neben Revolt selbst und fünf weiteren Bands auch die deutschen Thrash-Metal-Heroen Destruction auf der Bühne.

24.01.2017
Stadt Wolfsburg Wolfsburg: Hinweise nach Veröffentlichung des Phantombildes - Ist der Exhibitionist ein Serientäter?

Mit einem Phantombild fahndet die Polizei seit Montag nach einem Exhibitionisten (WAZ berichtete). Und die Anzeichen verdichten sich: Womöglich kommt der Mann für mehrere vergleichbare Taten in Frage.

24.01.2017
Anzeige