Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg VW-Bad arbeitet "mit Hochdruck"
Wolfsburg Stadt Wolfsburg VW-Bad arbeitet "mit Hochdruck"
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:59 24.04.2017
Bis Samstag muss alles fertig sein: Wegen des Defekts im Fallersleber Bad startet die Freibad-Saison am 29. April im VW-Bad. Quelle: Roland Hermstein
Anzeige
Stadtmitte

An diesem Tag dürfte es eng im Bad werden: Sowohl Schwimmer als auch Verkäufer und Käufer werden sich tummeln. Und: von 8 bis 14 Uhr gibt es freien Eintritt.

Die Eröffnung muss um zwei Wochen vorgezogen werdden, weil es im Fallersleber Freibad ein defektes Becken gibt, das ausgetauscht werden muss (WAZ berichtete). Das Fallersleber Personal bereitet gemeinsam mit den VW-Bad-Mitarbeitern die frühere Öffnung vor. „Es wird mit Hochdruck gearbeitet“, sagt Stadtsprecherin Elke Wichmann. Das Bad wird aktuell komplett gereinigt, dazu gehören die Umkleiden, Sanitär- und Außenanlagen. Es wird Unkraut gezupft, die Strandkörbe aufgestellt und wenn Bedarf ist, wird hier und da repariert und gestrichen.

Der Flohmarkt im VW-Bad, der sonst eigentlich eine Woche vor der Saisonöffnung stattfindet, kann aber nicht vorgezogen werden. „Wir haben ihn ja schon beworben“, erklärt Wichmann. Er findet deshalb am Sonntag, 7. Mai, von 8 bis 14 Uhr während des laufenden Schwimmbetriebes statt. Ab 9 Uhr präsentiert der Modellschiffclub. In dieser Zeit ist der Eintritt auch frei.

Wer einen der rund 100 Flohmarkt-Standplätze haben möchte: Am Mittwoch, 26. April, ab 9 Uhr werden sie an der Kultur-Info im Alvar-Aalto-Kulturhaus, Porschestraße 51, vergeben - wegen der großen Nachfrage aber nur zwei pro Person. Deckenplätze gibt es im VW-Bad nicht.

jes

Stadt Wolfsburg Einsatz in der Poststraße - Feuerwehr löschte Sperrmüll

Ein kleiner Brand verursachte am Montagabend großen Aufruhr in der Innenstadt. In einem Hinterhof in der Poststraße war Sperrmüll in Brand geraten.

24.04.2017

Schwerer Motorrad-Unfall auf der Frankfurter Straße gestern Nachmittag. Der 38 Jahre alte Fahrer aus Wolfsburg versuchte beim Auffahren auf die A 39, noch einen Laster zu überholen. Das waghalsige und leichtsinnige Manöver endete fatal: Er wurde mit der Yamaha über eine Verkehrsinsel geschleudert, flog von der Maschine und erlitt schwere Verletzungen. Auch seine 21 Jahre alte Beifahrerin kam verletzt ins Klinikum.

24.04.2017
Stadt Wolfsburg User könen für "Crowd Above Nine" - Wolfsburger Band braucht Klicks!

Die junge Wolfsburger Band „Crowd Above Nine“ braucht Klicks! Die Musiker haben die Chance, das Rockair-Festival in Paderborn zu eröffnen. Von mehr als 250 Bands sind „Crowd Above Nine“ unter die 30 besten gekommen. Jetzt entscheiden die Internet-Nutzer im Rahmen eines Votings.

24.04.2017
Anzeige