Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg VW: 283.000 Besucher kamen zur IdeenExpo
Wolfsburg Stadt Wolfsburg VW: 283.000 Besucher kamen zur IdeenExpo
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:39 15.09.2009
Engagiertes Team: Die Mitarbeiter von Volkswagen sind zufrieden mit dem Verlauf der IdeenExpo 2009 in Hannover.
Anzeige

Für Dr. Peter F. Tropschuh, Leiter der AutoUni, war die am Sonntag zu Ende gegangene IdeenExpo „der größte und lebendigste Schulhof Niedersachsens“. 430 Mitarbeiter der Marke VW haben zum Gelingen des Projektes beigetragen. „Wir sind alle sehr zufrieden. Volkswagen konnte sich in seiner ganzen Vielfalt vom Lehrling bis zum Doktoranden präsentieren“, so Tropschuh.

Die Schwerpunkte wurden in den Themen Mobilität, Produktion sowie Leben und Umwelt gesetzt. „Aus meiner Sicht war es eine sehr gute Mischung“, sagte Liane Röhrdanz, bei der AutoUni zuständig für das Projekt IdeenExpo. Vom Fahrvergnügen über Technik zum Anfassen bis zur Vorstellung von Zukunftstrends sei für jedes Alter ein spannendes Angebot dabei gewesen.

Besonders gut kam ein Videospiel mit elektronischer Lenkung an, in dem vier Tiguan gegeneinander eine Rennen fuhren. Auch das automatische Einparksystem Paul erregte großes Interesse.

htz

Das schwere Gewitter am Sonntag hat am Wolfsburger Bahnhof Teile des Vordaches zerstört. Der Bereich vor dem Gebäude bleibt weiter abgesperrt – zu groß ist die Gefahr für Passanten, durch herab fallende Styropor-Platten verletzt zu werden.

15.09.2009

Eher ungewöhnliche Beute machten Einbrecher in Vorsfelde: Die unbekannten Täter brachen bereits in der Nacht zum Freitag in ein Brautmodengeschäft im Mühlenweg ein.

15.09.2009

Im VW-Betriebsrat gilt er als Tarif-Fuchs: Heinz-Georg Wenzel. Geht es um Lohngestaltung und Arbeitszeitfragen, holt er in Verhandlungen mit der Unternehmen-Spitze das Beste für die VW-Beschäftigten raus.

14.09.2009
Anzeige