Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Ur-Käfer ist zurück in Wolfsburg

Wolfsburg Ur-Käfer ist zurück in Wolfsburg

Wolfsburg. Das Ende einer langen Reise: Nach fast 50 Jahren ist ein Ur-Käfer jetzt aus den USA nach Deutschland zurück gekehrt. Käfer-Narr Dirk Waldt hatte den Veteranen in Kalifornien entdeckt, verschiffen lassen und fuhr jetzt vor dem VW-Tor Kästorf vor - just dort, wo der Wagen vor fast fünf Jahrzehnten das Werksgelände verlassen hatte.

Voriger Artikel
Crowdfunding bei der Sparkasse
Nächster Artikel
Fall Podehl: Polizeipräsident Pientka räumt Fehler ein

Daumen hoch für eine tolle Aktion: Dirk Waldt holte einen alten VW Käfer nach fast 50 Jahren aus den USA zurück in die Heimat.

Quelle: Roland Hermstein

Es war ein irrer Trip voller Pleiten, Pech und Pannen, bevor der 50-PS-Wagen glücklich sein Ziel erreicht hatte (WAZ berichtete mehrfach). „Aber jetzt habe ich ganz weiche Knie, das ist ein bewegender Moment für mich“, sagte Käfer-Fan Dirk Waldt, als er vor dem großen VW-Emblem in Kästorf aus dem kleinen Auto stieg. Auch für seine Frau Astrid, die ihn beim Trip nach Kalifornien und jetzt bei der Fahrt vom Fährhafen in Bremen nach Wolfsburg begleitet hatte. „Hendrik“, so heißt der knuddelige Volkswagen, „ist jetzt ein Familienmitglied. Der bleibt für immer unverkäuflich.“

Beim Zwischenstop vor dem VW-Tor Kästorf bewunderten viele Menschen interessiert den ein ganz kleines bisschen angerosteten und klapprigen Oldtimer, schossen Erinnerungsfotos. Als nächstes ging es für eine kurze Inspektion zum Autohaus Wolfsburg Classic - das Autohaus hatte in der WAZ von dem irren Trip gelesen, Unterstützung angeboten und den Transport mit Trailer und Werkstatt-Ausrüstung begleitet. Letztes Ziel war Göttingen, wo der gebürtige Wolfsburger Dirk Waldt heute lebt. In einer Schrauberwerkstatt will er das Schmuckstück restaurieren, und das innerhalb der nächsten zwei Jahre: Dann soll Tochter Anna mit dem Oldtimer zum Abi-Ball fahren.

fra

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Wolfsburg

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Fallersleben: Feuerteufel legt acht Brände