Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Unfallflucht vor Seniorenwohnheim - Wer waren die Helfer?
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Unfallflucht vor Seniorenwohnheim - Wer waren die Helfer?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:59 21.01.2014
Anzeige

Am vergangenen Freitag zwischen 17 und 18 Uhr war vor dem Heim in der Kettelerstraße eine gehbehinderte Frau (58) mit Rollator von einem rückwärts ausparkenden Auto erfasst worden - die 58-Jährige erlitt einen Oberschenkelhalsbruch, der Fahrer flüchtete (WAZ berichtete).

Nun erinnerte sich das Opfer, dass nach dem Unfall drei Männer und eine Frau zur Hilfe kamen; einer der Helfer hatte graue oder weiße Haare.

Polizeisprecher Sven-Marco Claus: „Diese wichtigen Zeugen können vielleicht Angaben zum gesuchten Fahrer oder dem Auto machen.“ Sie sollten sich unter Telefon 05361-46460 melden.

Ein Wolfsburger (22) muss sich wegen Drogenbesitzes und Widerstand gegen die Polizei verantworten. Er wollte sich bei einer Kontrolle der Festnahme entziehen und flüchtete auf dem Fahrrad.

21.01.2014

Ein Geldtransporter fuhr heute morgen in der Fußgängerzone einen 82-Jährigen an. Der Wolfsburger stürzte und verletzte sich dabei.

21.01.2014

Der erste Wintereinbruch in diesem Jahr bedeute gestern viel Arbeit für die WAS. Ab 5 Uhr streute der Winterdienst nach dem Blitzeis Straßen und Wege mit Salz ab. Offenbar erfolgreich: Die Polizei verzeichnete keinen einzigen Unfall.

20.01.2014
Anzeige