Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Unfallflucht dank Zeugen schnell geklärt
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Unfallflucht dank Zeugen schnell geklärt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:26 02.06.2016
Quelle: Archiv
Anzeige

Den Ermittlungen nach stieß ein 20 Jahre alter VW Golf-Fahrer in der Porschestraße beim Rangieren gegen einen Straßenpoller und fuhr -ohne sich um den Schaden in Höhe von 1.000 Euro zu kümmern einfach weiter.

„Der Pkw fuhr dann fluchtartig in Richtung Poststraße“,  berichtete eine aufmerksame Passantin, die sich auch das Kennzeichen merkte.

Als die Beamten den 20-Jährigen zu Hause aufsuchten, räumte er den Unfall ein. Er habe nach dem Unfall Angst gehabt und sei dann weggefahren, so der junge Fahrer. Nun muss er sich Verkehrsunfallflucht strafrechtlich verantworten. 

ots 

Alle vier Jahre wird beim VfR Eintracht Nord zu Ehren der verstorbenen Mitglieder Rainer Thiede und “Fritze“ Frey ein Jugendprojekt ins Leben gerufen. Die Organisatoren Mike Krause, Pierre Oeser, Peter Truxius und Antonio Arpaia hatten für das viertägige Event jetzt ein buntes Programm erstellt. Der Erlös hilft Flüchtlingen.

02.06.2016

Wolfsburg/USA. Der Weg aus den USA nach Wolfsburg kann holprig werden - insbesondere mit einem 50 Jahre alten Käfer. Doch trotz Pleiten, Pech und Pannen ließ sich Dirk Waldt nicht entmutigen bei seinem tollkühnen Plan, den automobilen Veteranen aus den Staaten nach Deutschland zurück zu holen.

02.06.2016

Hehlingen. Das war wirklich vorbildlich: Als Lewyn Joel Henke (11) mit seinem Mountainbike im Neuhäuser Wald stürzte, reagierten seine Freunde sofort, riefen den Rettungswagen und wiesen den alarmierten Hubschrauber beim Landen ein.

04.06.2016
Anzeige