Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 4 ° Regen

Navigation:
Unfallflucht: Fahrer betrunken

Woflsburg Unfallflucht: Fahrer betrunken

Zwei Blutproben wegen Fahren unter Alkoholeinfluss und wegen Unfallflucht musste in der Nacht zum Dienstag ein 32 Jahre alter Fahrer eines VW Bora erdulden.

Voriger Artikel
Treppenhauslauf: Wölfi gegen Ben
Nächster Artikel
Kultur aus der Zapfsäule laden

Fahrerflucht: Ein 32-jähriger Bora-Fahrer war offensichtlich betrunken unterwegs - dummerweise hatte er ein Kennzeichen verloren.

Quelle: Archiv

Eine Polizeistreife war um 00.30 Uhr zunächst zur Kreisstraße 111 Einmündung Landesstraße 290 zwischen Nordsteimke und Reislingen gerufen worden, weil dort mehrere Stücke Grasnarbe und Mutterboden auf der Fahrbahn lagen.

Bei der Absuche entdeckten die Beamten auch ein abgerissenes Autokennzeichen, so dass umgehend der 32-jährige Halter zu Hause aufgesucht wurde. Da der Wolfsburger deutlich unter Alkoholeinfluss stand, wurden die Blutproben von der Staatsanwaltschaft Braunschweig angeordnet.

Der 32-Jährige machte keine Angaben zu den Vorwürfen.

ots

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Wolfsburg

Themenwoche "Sicherheit": Auf dieser Seite haben wir alle relevanten Artikel mit dem Schwerpunkt Wolfsburg für Sie zusammengefasst. mehr