Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Unfallfahrer mit 1,88 Promille

Fünf Poller beschädigt Unfallfahrer mit 1,88 Promille

Am frühen Sonntagmorgen wurden bei einem Verkehrsunfall auf dem Parkplatz einer Diskothek am Wolfsburger Schachtweg gleich fünf Holzpoller aus dem Boden gerissen oder abgebrochen. Nach Zeugenangaben wird ein 24 Jahre alter Fahrer eines Audi A6 beschuldigt, den Unfall verursacht zu haben.

Voriger Artikel
Fahrzeugscheiben mit Gullydeckel zerstört
Nächster Artikel
Traumfänger, Fashion, Streetfood

Betrunken und ohne Führerschein: Laut Zeugen hat ein 24-Jähriger im Schachtweg mehrere Poller demoliert.

Quelle: Archiv

Wolfsburg. Der Wolfsburger selber macht dazu bisher keine Angaben. Die Front des Fahrzeugs wurde bei dem Crash stark beschädigt, so dass es nicht mehr fahrbereit war. Ein Alkoholtest des 24-Jährigen ergab 1,88 Promille. Er und sein 22-jähriger Beifahrer blieben unverletzt, während an dem Wagen ein Schaden von 5000 Euro entstand.

Bei den weiteren Ermittlungen zeigte sich, dass der 24-Jährige außerdem keinen Führerschein besitzt. Nach einer Blutprobe wurde der Wolfsburger wieder entlassen.

ots

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Wolfsburg