Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Unfall mit Lkw, Polo und Golf

Wolfsburg Unfall mit Lkw, Polo und Golf

Im dicksten Verkehr kam es gestern Nachmittag zu einem Unfall auf der Berliner Brücke. Dabei schob ein Lastwagen einen Polo auf einen Golf. Glück im Unglück: Verletzt wurde niemand.

Voriger Artikel
Tödlicher Überfall: Zeuge aus Wolfsburg gesucht
Nächster Artikel
Hilfe nach Prügelattacke: Viel Lob für zwei Helden

Unfall auf der Berliner Brücke: Der Lkw schob einen Polo auf einen Golf. Es kam zu Verkehrsbehinderungen.

Quelle: Photowerk (he)

Gegen 14.45 Uhr war ein Wolfsburger (40) in seinem Golf auf der Berliner Brücke stadteinwärts unterwegs. Hinter ihm fuhr ein 33-jähriger Lkw-Fahrer aus Brandenburg. Dann kamen zwei Dinge zusammen: Ein 56-Jähriger wollte in seinem Polo von der Verzögerungsspur kommend nach links zwischen Lastwagen und Golf einscheren. Und der Golf-Fahrer musste gerade verkehrsbedingt abbremsen. Das wurde zu eng - der Lastwagen fuhr auf den Polo auf und schob diesen auf den Golf.

„Zum Glück wurde niemand verletzt, der Gesamtschaden lag bei nur 2000 Euro“, sagte Polizeisprecher Sven-Marco Claus. Alle Fahrzeuge waren zwar noch fahrbereit. Aber während der Unfallaufnahme durch die Polizei kam es in Fahrtrichtung Innenstadt für eine halbe Stunde zu Verkehrbehinderungen.

kn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Wolfsburg
Medaillenspiegel 2018

 Olympia 2018: Der Sportbuzzer berichtet für Sie täglich live von den Winterspielen in Pyeongchang. Alle Disziplinen, alle Entscheidungen, alle Medaillen – hier bleiben Sie top informiert. mehr