Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
Unfall mit 20.000 Euro Schaden

Wolfsburg Unfall mit 20.000 Euro Schaden

Bei einem Verkehrsunfall im Stadtteil Kreuzheide entstand am Dienstagabend ein Schaden von 20.000 Euro. Beim Abbiegen hatte eine 23-jährige Polo-Fahrerin einen entgegenkommenden Caddy-Fahrer übersehen. Es kam zum Zusammenstoß bei dem beide Beteiligten unverletzt blieben.

Voriger Artikel
Theater: 30.000 Euro für einen neuen Bulli
Nächster Artikel
Konstantin Wecker: Lieder zwischen Poesie und Politik

Verkehrsunfall: Ein Zusammenstoß zweier Fahrzeuge im Stadtteil Kreuzheide führte zu einem Schaden von 20.000 Euro.

Quelle: dpa/Archiv

Den Ermittlungen zufolge wollte eine 23 Jahre alte VW Polo-Fahrerin um 18.35 Uhr aus Brackstedt kommend nach links in die Hubertusstraße einbiegen.

Als die aus Jembke stammende Fahrerin hierbei die entgegenkommende 51-jährige VW Caddy-Fahrer aus Gifhorn übersah, kam es zum Zusammenstoß. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden.

ots

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Wolfsburg

Auf dieser Themenseite zur Landtagswahl 2017 in Niedersachsen finden Sie alle News, Informationen und Prognosen zu der Wahl des niedersächsischen Landtags. mehr