Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° stark bewölkt

Navigation:
Unfall im Parkhaus: 87-Jährige schwer verletzt

Mit Blaulicht ins Krankenhaus Unfall im Parkhaus: 87-Jährige schwer verletzt

Am Dienstagnachmittag kam es in einem Parkhaus in der Wolfsburger Innenstadt zu einem schweren Verkehrsunfall, bei dem eine 87-jährige Frau schwer verletzt wurde. Eine 23 Jahre alte Frau hatte beim Ausparken die ältere Damen übersehen und angefahren. Die Rentnerin wurde zu Boden geworden. Dabei verletzte sie sich schwer.

Voriger Artikel
„Das Archiv“: Stadtpublikation widmet sich Wolfsburgs Geschichte
Nächster Artikel
Minister Olaf Lies diskutiert mit Jugendlichen

Die schwerverletzte Dame wurde ins Wolfsburger Klinikum eingeliefert.

Quelle: Kevin Nobs

Wolfsburg. Nach Aussagen von Beteiligten und Zeugen befuhr eine 23 Jahre junge Frau aus Helmstedt gegen 17.10 Uhr mit ihrem VW Golf das 1. Parkdeck des Parkhauses und wollte nach links in eine frei werdende Parklücke einfahren.

Dazu musste sie ihr Fahrzeug zurücksetzen, um dem ausfahrenden Fahrzeug Platz zu machen. Dabei übersah sie eine 87 Jahre alte Frau au Wolfsburg, die hinter dem Fahrzeug der 23-Jährigen entlangging.

Die 87-Jährige wurde vom Fahrzeug der 23-Jährigen erfasst und zu Boden geworfen. Dabei zog sich die ältere Dame schwere Verletzungen zu und musste mit einem Rettungswagen ins Wolfsburger Klinikum verbracht werden.

Am Fahrzeug der 23-Jährigen entstand nach ersten Feststellungen kein Sachschaden.

ots

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Wolfsburg