Volltextsuche über das Angebot:

28 ° / 12 ° heiter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Unfall beim Abbiegen: Mofa-Fahrer (17) verletzt

Wolfsburg Unfall beim Abbiegen: Mofa-Fahrer (17) verletzt

Wolfsburg. Zum Zusammenstoß eines Audi A4 mit einem Mofa der tschechischen Marke Jawa kam es am Freitagabend gegen 17.30 Uhr an der Friedrich-Ebert-Straße. Der 17-jährige Mofa-Fahrer wurde ins Klinikum gebracht.

Voriger Artikel
Warnung vor Kaffeefahrt
Nächster Artikel
Einmaliger Komplex in den Steimker Gärten

Unfall am Berliner Ring: Nach dem Zusammenstoß mit einem Audi wurde ein 17-jähriger Mofa-Fahrer ins Klinikum gebracht.

Quelle: Roland Hermstein

Lebensgefährlich schienen seine Verletzungen dem ersten Augenschein nach zum Glück nicht zu sein.

Zum Unfall war es laut Ermittlungen der Polizei gekommen, als eine 44-jährige Audi-Fahrerin aus Wolfsburg vom Berliner Ring aus Richtung Schillerteich kommend nach rechts in die Friedrich-Ebert-Straße abbiegen wollte. „Eine Fußgängerin hatte sie an der Ampel noch über die Straße gehen lassen. Beim Wieder-Anfahren stieß sie dann mit dem Mofa-Fahrer zusammen, der in gleicher Richtung auf dem Radweg unterwegs war“, so ein Polizeibeamter.

Offensichtlich hatte sie den 17-Jährigen nicht kommen sehen. Der Wolfsburger flog über die Motorhaube, seine Jawa überstand den Crash wohl fast unbeschadet. Den Schaden am Audi schätzte die Polizei auf mindestens 2000 Euro: Reifen platt, Stoßstange und Waschanlage beschädigt.

amü

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Wolfsburg

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr