Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 4 ° Regen

Navigation:
Unfall bei Vorsfelde: Bus rammt Renault

Wolfsburg-Vorsfelde Unfall bei Vorsfelde: Bus rammt Renault

Schlimmer Unfall gestern Nachmittag auf der Vorsfelder Westumgehung: Ein WVG-Bus rammte einen Renault. Zwei Wolfsburgerinnen (26/44) wurden verletzt.

Voriger Artikel
Bundestag: Drei Wolfsburger stimmten in Berlin mit ab
Nächster Artikel
Geschäftseinbrüche in der Innenstadt - Wer hat etwas gesehen?

Unfall auf der Westumgehung: Zwei Personen wurden verletzt.

Quelle: Photowerk (he)

Der WVG-Fahrer (52) war gegen 15 Uhr aus Wendschott in Richtung Süden unterwegs. An der Einmündung auf die Bundesstraße 188 übersah der Busfahrer dann offenbar den haltenden Renault.

Mit Wucht rammte der Linienbus den Wagen. Die beiden Insassen des Autos, zwei Wolfsburgerinnen (26/44), zogen sich leichte Verletzungen zu. Sie verzichteten jedoch auf den Transport ins Krankenhaus. Glück im Unglück: Es handelte sich um eine Leerfahrt - im Bus befanden sich deshalb keine Fahrgäste und es gab keine weiteren Verletzten.

Bei dem Unfall entstand ein Gesamtschaden von rund 6000 Euro.

rpf

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Themenwoche "Sicherheit": Auf dieser Seite haben wir alle relevanten Artikel mit dem Schwerpunkt Wolfsburg für Sie zusammengefasst. mehr