Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Unfall auf der A 39: Verletzte und Sperrung
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Unfall auf der A 39: Verletzte und Sperrung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:55 05.10.2014
Vollsperrung auf der A 39: Ein betrunkener Bora-Fahrer hatte einen Dacia gerammt. Quelle: Photowerk (bs)
Anzeige

Der Unfall ereignete sich kurz nach 14 Uhr. Der Fahrer (27) eines VW Bora war auf der A 39 in Fahrtrichtung Brome unterwegs. Zwischen den Abfahrten Heinrich-Nordhoff-Straße und Sandkamp passierte es. „Er hat sich beim Überholen verschätzt“, sagte Rolf Pröger von der Autobahnpolizei Braunschweig. Die Folge: Der Bora rammte hinten links den Dacia eines 61-Jährigen aus Gifhorn. Der Dacia landete in der Leitplanke, der Fahrer und seine Frau auf dem Beifahrersitz wurden leicht verletzt. Auch der 27-Jährige kam mit Verdacht auf Schleudertrauma ins Klinikum. Er war stark betrunken: Laut Polizei kam er beim Pusten auf rund zwei Promille! Beide Wagen haben Totalschaden.

Die Autobahn musste während der Aufräumarbeiten gesperrt werden, zunächst voll, dann gab die Polizei eine Spur frei. In dem langen Stau standen auch viele VfL-Fans. Sie wollten bei Warmenau abfahren und über die B 188 zur VW-Arena kommen, um das Spiel gegen Augsburg zu sehen.

kn

Die Fahrt eines 26-jährigen Wolfsburgers endete gestern morgen in einer Verkehrskontrolle. Der Mann saß mit 1,28 Promille am Steuer.

05.10.2014

Feueralarm am Nordkopf! Ein Einsatz der Berufsfeuerwehr zog am Samstag gegen 17 Uhr viele Blicke auf sich. Erst nach einer Kletterpartie war für die Feuerwehrleute klar: Es war viel Rauch um nichts.

05.10.2014

Da passte alles zusammen. Ein 19-jähriger Wolfsburger ohne Führerschein floh Samstagabend erst mit einem frisierten Roller vor der Polizei, stürzte dann und wurde zu Fuß geschnappt. Er war alkoholisiert und hatte Drogen genommen.

05.10.2014
Anzeige