Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 7 ° Sprühregen

Navigation:
Unfall auf Siemensstraße: 8000 Euro Schaden

Wolfsburg Unfall auf Siemensstraße: 8000 Euro Schaden

Wolfsburg. Sachschaden in Höhe von 8000 Euro entstand bei einem Verkehrsunfall auf der Siemensstraße. Wie die Polizei erst jetzt mitteilte, ereignete sich der Crash bereits am frühen Donnerstagmorgen.

Voriger Artikel
Spektakuläre Luftbilder von der Pokalfeier
Nächster Artikel
Geschädigter bringt Unfallfahrer zum Stehen

Unfall auf der Siemensstraße: Der Fahrer eines Sharan fuhr auf zwei vor ihm stehende Autos auf.

Quelle: Archiv

Gegen 8 Uhr morgens fuhren demnach ein 41-jähriger Wolfsburger Passatfahrer und ein 50-Jähriger aus dem Landkreis Gifhorn mit seinem Tiguan auf der Siemensstraße in Richtung Braunschweiger Straße. In Höhe der Rathausstraße mussten sie verkehrsbedingt halten.

Ein 43-jähriger Mann fuhr laut Mitteilung der Polizei mit seinem Sharan hinter den beiden und bemerkte die stehenden Autos vor ihm zu spät - der Wolfsburger fuhr auf den Tiguan auf. Der wiederum wurde durch den Zusammenstoß auf den Passat geschoben. Die Airbags im Tiguan lösten aus, der 50-jährige Fahrer wurde leicht verletzt.

Bei dem Unfall entstand Sachschaden in Höhe von rund 8000 Euro.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Wolfsburg

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Wolfsburg: Spektakulärer Sonnenuntergang