Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Unfall auf Kreuzung: Twingo kracht gegen Polo

Wolfsburg Unfall auf Kreuzung: Twingo kracht gegen Polo

Ein Verletzter und ein hoher Sachschaden: Das ist die Bilanz eines Unfalls, der sich gestern Mittag zwischen Volksbank und Amtsgericht ereignete. Ursache war offenbar Unaufmerksamkeit.

Voriger Artikel
17-Jähriger verletzt Bruder mit Messer
Nächster Artikel
Lönsstraße: Motorroller gestohlen

Innenstadt: Auf der Rothenfelder Straße krachte es gestern Mittag.

Quelle: Photowerk (gg)

Eine Wolfsburgerin (48) war gegen 13.20 Uhr mit ihrem Renault Twingo auf der Rothenfelder Straße unterwegs. Als sie nach links in die Straße Am Mühlengraben abbog, kam es zum Zusammenstoß. Der Twingo rammte den Polo eines 56-jährigen Wolfsburgers.

Der Polo-Fahrer zog sich bei dem Unfall leichte Verletzungen zu und wurde vorsichtshalber per Rettungswagen ins Wolfsburger Klinikum gebracht. Die 48-Jährige blieb unverletzt.

„Ursache des Unfalls war offenbar Unaufmerksamkeit“, so Polizeisprecher Sven-Marco Claus. Die 48-jährige Wolfsburgerin habe den entgegenkommenden Wagen wohl schlichtweg übersehen - er hatte an dieser Stelle Vorfahrt.

Beide Autos waren nach dem Zusammenstoß nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden, der Schaden liegt bei rund 4000 Euro.

rpf

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Wolfsburg: Spektakulärer Sonnenuntergang