Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Unfall am Rückhaltebecken: Hund trat in Angelhaken
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Unfall am Rückhaltebecken: Hund trat in Angelhaken
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:00 08.04.2016
Schmerzhafter Ausflug: Beim Spaziergang ums Regenrückhaltebecken am Hageberg trat Terrier Ernie in einen Angelhaken. Quelle: Boris Baschin

Ein Riesenschreck für Frauchen Sylvia Klimasch. „Der Widerhaken hat sich richtig tief reingebohrt“, sagt sie. Der sieben Jahre alte Parson-Russell-Terrier muss jetzt einen Verband tragen und Medikamente nehmen.

Passiert ist es am Dienstagmorgen. Sylvia Klimasch und Ernie gehen gern am Teich am Hageberg spazieren. „Plötzlich fing Ernie an zu humpeln“, sagt Klimasch. Als sie die betroffene Pfote untersuchte, entdeckte sie den Angelhaken und fuhr ganz aufgelöst zur Tierärztin. Auch diese hatte Mühe, ihn zu entfernen. „Ernie hat die ganze Zeit gejault“, sagt Klimasch.

Das Regenrückhaltebecken wird gern von Anglern genutzt, das ist erlaubt. Klimasch‘ Appell an die Sportfischer: „Es wäre schön, wenn sie auf ihre Sachen gut aufpassen und keine Angelhaken liegen lassen.“ Vor einem Monat schon sei einem anderen Hund ähnliches am Hageberg passiert.

jes

Nichts ist unmöglich, alles geht bei der Tanzcompagnie José Montalvo. Flamenco trifft auf Breakdance, Slapstick paart sich mit Pantomime. Die französische Truppe eröffnet am Freitag um 20 Uhr im ausverkauften Kraftwerk die 14. Movimentos Festwochen der Autostadt.

07.04.2016

Ganz Wolfsburg spricht über die Fußball-Sensation! Das sagen Prominente zum 2:0-Sieg des VfL gegen Real Madrid.

07.04.2016

Friedlicher Protest gegen die AfD: Am Donnerstag demonstrierten rund 50 Wolfsburger auf dem Detmeroder Markt gegen eine AfD-Infoveranstaltung. Die fand in der benachbarten Bürgerbegegnungsstätte statt.

07.04.2016