Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Unfall am Obi-Kreisel: Beim Wenden kracht es
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Unfall am Obi-Kreisel: Beim Wenden kracht es
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:57 05.12.2017
Unfall in der Nähe des Obi-Kreisels im Heinenkamp bei Hattorf: Eine Autofahrerin wurde ins Klinikum transportiert.  Quelle: Polizei
Hattorf

 Eine Frau (67) ist bei einem Unfall am Dienstagmorgen in der Nähe von Hattorf verletzt worden, zum Glück nur leicht. Sie war mit ihrem VW Up in die Fahrerseite eines Opel gekracht, dessen Fahrer (73) mitten auf der L 294 offenbar plötzlich wenden wollte.

Der Unfall ereignete sich laut Polizei gegen 10.35 Uhr. Der Fahrer (73) des Opel aus der Samtgemeinde Brome war nahe des Obi-Kreisels am Gewerbegebiet Heinenkamp auf der Landesstraße 294 unterwegs. „Offenbar wollte der Fahrer auf der Straßen wenden, ohne aber auf den Verkehr zu achten“, berichtete Polizeisprecher Sven-Marco Claus auf Anfrage der WAZ. Die 67-Jährige, die mit ihrem Up folgte, war von dem Manöver offenbar völlig überrascht und konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen.

Der Up krachte in die Fahrerseite des Opel, dessen Fahrer zum Glück unverletzt blieb. Die 67-Jährige wiederum erlitt Verletzungen und wurde mit einem Rettungswagen ins Klinikum gebracht. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden; die Schadenshöhe gibt die Polizei mit rund 9000 Euro an.

Von Ulrich Franke

Es gibt Filme, die haben Kultstatus: Das Delphin-Kino am Hugo-Bork-Platz veranstaltet zum dritten Mal eine Kultfilm-Nacht und bietet ein richtig cooles Programm.

05.12.2017

Das Schloss ist schon im Weihnachtsfieber, am Wochenende kann es losgehen. Die Wolfsburger haben fleißig Fotos und Weihnachtswünsche beigesteuert – nur keine Kekse.

05.12.2017

Großer Tag für Petra Neumann-Wollenhaupt: Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier verlieh der Vorsitzenden von „Wolfsburg hilft“ am Montag zum Tag des Ehrenamts den Verdienstorden. Insgesamt 25 Ehrenamtliche aus ganz Deutschland zeichnete er für ihr besonderes Engagement im Berliner Schloss Bellevue aus.

08.12.2017