Volltextsuche über das Angebot:

13 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Unfall: Zweijähriger Junge von Auto erfasst

Wolfsburg/Gifhorn Unfall: Zweijähriger Junge von Auto erfasst

Glück im Unglück hatte am Samstag ein kleiner Junge aus Wolfsburg: Der Zweijährige wurde bei einem Unfall auf dem Calberlaher Damm in Gifhorn nur leicht verletzt. Ein Notarzt kam per Helikopter und versorgte ihn vor Ort, bevor er ins Klinikum kam.

Voriger Artikel
36. Drehbühnenball: 1600 Gäste feierten
Nächster Artikel
Kinderflohmarkt: Gedränge in City-Galerie

Unfall in Gifhorn: Ein zweijähriger Junge wurde von einem Passat erfasst.

Quelle: Photowerk (mf)

Der 75-jährige Fahrer des grauen Passat aus Gifhorn hatte keine Chance: „Der zweijährige Junge lief einfach auf die Straße, weil er zu seinen Eltern auf der anderen Straßenseite wollte“, berichtet ein Polizeisprecher. „Die Eltern hatten aber nicht leichtsinnig gehandelt, denn es waren noch viele andere erwachsene Aufsichtspersonen da - die konnten den Jungen nur nicht mehr auf ihrer Seite der Straße halten.“

Die Wolfsburger Familie war zu Besuch bei einer Geburtstagsfeier in Gifhorn: „Gemeinsam machte die Geburtstagsgesellschaft einen Spaziergang am Calberlaher Damm - und beim Überqueren der Straße trennte sich die Gruppe“, so der Polizist. Der Passat erfasste den Jungen seitlich, das Scheinwerfer-Glas zersplitterte, der Junge flog zwei bis drei Meter zur Seite. Nach ersten Untersuchungen kam er aber zum Glück mit leichten Verletzungen davon.

til

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf dieser Themenseite zur Landtagswahl 2017 in Niedersachsen finden Sie alle News, Informationen und Prognosen zu der Wahl des niedersächsischen Landtags. mehr