Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Unfall: Wolfsburger (41) schwer verletzt

Wolfsburg Unfall: Wolfsburger (41) schwer verletzt

Bei einem Unfall auf der K 46 an der Einmündung zur Hubertusstraße wurde am Donnerstagnachmittag ein 41-jähriger Wolfsburger schwer verletzt. Die Straße in Richtung Brackstedt war für eine Stunde gesperrt.

Voriger Artikel
Movimentos: Ballett und Jazz-Star Diana Krall
Nächster Artikel
Kirche verliert mehr Mitglieder

Schwerer Unfall auf der K 46: Ein Golf-Fahrer hatte beim Abbiegen in die Hubertusstraße einen entgegenkommenden Jeep übersehen.

Quelle: Photowerk (bs)

Das Unglück passierte gegen 16.10 Uhr, als der 41-jährige Golf-Fahrer aus Brackstedt kommend nach links in die Hubertusstraße abbiegen wollte. Offenbar aus Unachtsamkeit übersah der Wolfsburger einen entgegenkommenden Jeep, der von einem 44-Jährigen aus dem Landkreis Gifhorn gesteuert wurde.

Bei dem Zusammenstoß wurden beide Autos schwer beschädigt. Ein Zeuge alarmierte die Rettungskräfte. „Wir sind zunächst von einer eingeklemmten Person ausgegangen“, berichtete Michael Kohl, Einsatzleiter der Berufsfeuerwehr. Diese Meldung bestätigte sich zwar nicht und der Golf-Fahrer konnte ohne den Einsatz schweren Geräts aus dem Fahrzeugwrack befreit werden. Allerdings erlitt der 41-Jährige laut Polizei eine Brustkorbverletzung und wurde mit einem Rettungswagen ins Klinikum gebracht. Der 44-jährige Jeep-Fahrer kam mit einem Schock davon.

Für die Aufräum- und Bergungsarbeiten wurde die K46 in Richtung Brackstedt rund eine Stunde lang gesperrt. Der Verkehr wurde umgeleitet, es kam zu einigen Behinderungen. Beide Autos waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Die Schadenssumme beziffert die Polizei auf rund 6000 Euro. Die Feuerwehr streute auslaufende Kraftstoffe mit Bindemittel ab.

htz

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Wolfsburg: Spektakulärer Sonnenuntergang