Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
Unfall: Sechs Verletzte und 14.000 Euro Sachschaden

Wolfsburg Unfall: Sechs Verletzte und 14.000 Euro Sachschaden

Sechs Verletzte, darunter zwei kleine Kinder, zwei stark beschädigte Autos und ein Schaden von rund 14.000 Euro sind die Bilanz eines Unfalls, der sich am Samstag gegen 19.30 Uhr auf der Kreuzung Schachtweg/Kleiststraße ereignete.

Voriger Artikel
Einbruch in die Postschänke
Nächster Artikel
Sommerbühne: 600 Gäste bei Finale

Schachtweg-Kreuzung: Ein Opel Zafira und ein Taxi kollidierten, sechs Personen wurden verletzt.

Quelle: Photowerk (he)

Der Fahrer eines Opel Zafira (26) war auf der Kleiststraße unterwegs und wollte in den Schachtweg abbiegen, dabei übersah er ein Taxi, das zwei Fahrgäste an Bord hatte und auf der Kleiststraße in Richtung Schillerstraße fahren wollte. An der Kreuzung kollidierten die beiden Fahrzeuge. Im Opel saßen zwei Kinder (drei und fünf Jahre). Sie und die anderen Unfallbeteiligten kamen ins Klinikum.

Bei einem Auffahrunfall am Freitag gegen 16.25 Uhr gab es zwei Verletzte und einen Schaden von rund 8000 Euro. Eine Caddy-Fahrerin (49) war auf der Nordsteimker Straße in Richtung Nordsteimke unterwegs. In Höhe der Einmündung „Unter den Eichen“ fuhr sie auf einen Honda Civic auf, der wiederum auf einen Touran geschoben wurde.

Die Fahrerin des Touran (50) hatte aufgrund der Verkehrslage abbremsen müssen, was die Caddy-Fahrerin zu spät bemerkte und so die Kettenreaktion auslöste. Die Touran-Fahrerin und der Honda-Fahrer wurden beim Unfall verletzt, der Honda Civic hat Totalschaden, der Caddy musste nach dem Unfall abgeschleppt werden.

Voriger Artikel
Nächster Artikel