Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Unfall: Rollerfahrer (30) wurde schwer verletzt
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Unfall: Rollerfahrer (30) wurde schwer verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:25 23.05.2017
Unfall auf der Braunschweiger Straße: Ein Rettungswagen brachte den verletzten Rollerfahrer ins Klinikum. Quelle: Sebastian Bisch
Anzeige
Wolfsburg

Es passierte gegen 12.30 Uhr: Der 30-Jährige auf dem Roller kam aus der Rabenbergstraße und wollte nach rechts auf die Braunschweiger Straße biegen. Dabei übersah die 53 Jahre alte Hyundai-Fahrer den Mann, als sie auf der Braunschweiger Straße ebenfalls in Richtung City unterwegs war. Sie stieß mit ihrem Wagen seitlich gegen den Roller, der Mann stürzte „und zog sich schwere Verletzungen zu“, sagte Polizeisprecher Sven-Marco Claus.

Ein Rettungswagen brachten den Verletzten ins Klinikum.

Laut Polizei entstand an beiden Fahrzeugen ein Gesamtschaden von rund 2000 Euro.

Nägel mit Köpfen wollen Volkswagen und die Stadt Wolfsburg jetzt bei der Aufwertung des Nordkopf-Areals machen. Insgesamt 1,5 Millionen Euro investieren beide Seiten gemeinsam in die Projektentwicklung.

23.05.2017

Kein Alkohol im und ums Stadion, keine Fan-Meile und keine Auswärtsfans außerhalb des Gästeblocks: Polizei, VfL und Stadt setzen zum Risikospiel des VfL Wolfsburg gegen Eintracht Braunschweig am Vatertag (20.30 Uhr) auf eine konsequente Trennung der Fangruppen.

23.05.2017

Am vergangenen Donnerstag wurde ein 40 Jahre alter Wolfsburger von einem unbekannten Mann auf offener Straße tätlich angegriffen und schwer verletzt. Die Tat ereignete sich vor einem Parkhaus in der Poststraße. Die Polizei hofft, dass Passanten verdächtige Beobachtungen gemacht haben könnten.

23.05.2017
Anzeige