Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Unfall: Opel völlig demoliert
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Unfall: Opel völlig demoliert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:16 12.09.2013
Auffahrunfall auf der Braunschweiger Straße: Niemand wurde verletzt. Quelle: Roland Hermstein
Anzeige

Der Auffahrunfall ereignete sich auf der Braunschweiger Straße stadteinwärts in Höhe der Einmündung zum Rabenberg. Ein silberner Opel Meriva mit Münchener Kennzeichen krachte auf einen schwarzen Seat aus Hildesheim. Die Unfallursache ist aus Polizeisicht unbekannt. Zwar war eine Streifenwagenbesatzung vor Ort. „Aber die Fahrer haben ihre Personalien ausgetauscht und wollten die Schadensregulierung privat erledigen“, sagt Polizeisprecher Sven-Marco Claus - eine offizielle Unfallaufnahme durch die Beamten war demzufolge nicht mehr notwendig.

Bei dem Crash dürfte ein Schaden in Höhe von mehreren tausend Euro entstanden sein - der Frontbereich des Opel war stark zusammengequetscht. Weil bei dem Wagen Öl auslief, rückte auch die Berufsfeuerwehr an und streute die Fahrbahn ab. Auch ein Rettungswagen war sicherheitshalber ausgerückt, zum Glück gab es aber trotz der heftigen Kollision keine Verletzten.

Warmenaus Ortsbürgermeisterin Angelika Jahns ist entsetzt: In der Nacht zu Sonntag haben unbekannte Sprayer Wahlplakate, Transformatoren und Wohnhäuser beschmiert. „So etwas gab es noch nie bei uns“, sagt Jahns. Sie hat die Polizei eingeschaltet.

12.09.2013

Mehr als 600 Kilogramm Bindemittel setzte die Feuerwehr gestern zum Abstreuen einer sieben Kilometer langen Ölspur ein. Ein Paketbote hatte offenbar mit seinem defekten Transporter massenweise Dieselkraftstoff in mehreren Stadt- und Ortsteilen verteilt. Die Berufsfeuerwehr und drei Freiwillige Feuerwehren hatten stundenlang zu tun.

12.09.2013

Riesenschreck für die Gäste der Flugshow beim Kürbisfest von Hans Bertram: Eine der Maschinen, mit denen Besucher Rundflüge über Wolfsburg machen konnten, legte eine Bruchlandung hin. Verletzt wurde niemand.

09.09.2013
Anzeige