Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Unfall: Mit Skoda gegen Laternenmast

Wolfsburg Unfall: Mit Skoda gegen Laternenmast

Bei einem Verkehrsunfall am späten Dienstabend wurden die alkoholisierten Insassen eines Skoda Fabia leicht verletzt. Da keiner der beiden Wolfsburger im Alter von 23 und 25 Jahren sich als Fahrer des Fahrzeugs zu erkennen gab, wurde von beiden Beteiligten eine Blutprobe entnommen und das Fahrzeug beschlagnahmt.

Voriger Artikel
Korruptionsverdacht: Fall für den Staatsanwalt?
Nächster Artikel
VW-Parkplatz: Fußgänger von Opel angefahren

Den Ermittlungen nach wurde gegen 23.45 Uhr der Skoda von der Oebisfelder Straße nach links in Richtung Berliner Brücke gesteuert, als der Fahrer nach rechts von der Fahrbahn abkam, auf den Gehweg rutschte und gegen einen Laternenmast prallte.

Der Skoda war nicht mehr fahrbereit und wurde zur weiteren kriminaltechnischen Untersuchung zur Fahrerermittlung beschlagnahmt.

Beide Verletzte verweigerten eine ärztliche Behandlung und wurden nach den Blutproben entlassen.

ots

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Fallersleben: Feuerteufel legt acht Brände