Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Unfall: Laster gegen Ampel

Wolfsburg Unfall: Laster gegen Ampel

Bei einem Laster-Unfall auf der Oebisfelder Straße ist gestern Vormittag eine Ampel beschädigt worden. Der Fahrer (45) war gegen die Anlage neben der Fahrbahn geprallt. Ursache ist ein technischer Defekt – der Laster ließ sich nicht mehr lenken.

Voriger Artikel
VW-Werk: Porsche kracht gegen Lok
Nächster Artikel
Einbruch in die Postschänke

Oebisfelder Straße: Wegen eines technischen Defekts prallte ein Lastwagen gestern Vormittag gegen eine Ampel.

Quelle: Photowerk (bs)

Der Wolfsburger kam aus Richtung Vorsfelde, als er rund 150 Meter vor der Schloss-Kreuzung plötzlich von der Fahrbahn abkam, gegen zwei Pfähle und schließlich gegen die Ampel stieß. Auf dem Fußweg kam der Wagen zum Stehen.

Grund für den Unfall ist zweifelsfrei ein technischer Defekt: An dem Lastwagen war die Lenkstange gebrochen. „Der Fahrer konnte nicht mehr steuern“, sagt Polizeisprecher Sven-Marco Claus. Der Schaden liegt bei rund 5000 Euro.

Stundenlang blieb der Lkw an der B 188 stehen. „Er sollte an Ort und Stelle repariert werden“, so Sven-Marco Claus.

bm

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf dieser Themenseite zur Landtagswahl 2017 in Niedersachsen finden Sie alle News, Informationen und Prognosen zu der Wahl des niedersächsischen Landtags. mehr