Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 4 ° wolkig

Navigation:
Unfall: Frau noch immer in Lebensgefahr

Wolfsburg-Neuhaus Unfall: Frau noch immer in Lebensgefahr

Der Unfall am Samstagabend bei Neuhaus hatte noch schlimmere Folgen als zunächst befürchtet. Eine schwer verletzte Frau (89) schwebt in Lebensgefahr. Und: Der Unfallverursacher (46) war offensichtlich betrunken.

Voriger Artikel
Zirkus Mirage: WAZ verschenkt Karten
Nächster Artikel
Ratsgymnasium: Spatenstich für Sporthalle

Schlimmer Unfall in Neuhaus. Die 89-Jährige Beifahrerin eines Fords schwebt in Lebensgefahr, der Verursacher im VW-Bus war betrunken.

Quelle: Britta Schulze

Am Samstag gegen 21.50 Uhr war der 46-jährige Wolfsburger zwischen Danndorf und Neuhaus mit seinem VW-Bus in den Gegenverkehr geraten und gegen einen Ford geprallt (WAZ berichtete). Schnell kam der Verdacht auf, dass möglicherweise Alkohol im Spiel war. Gestern bestätigte Polizeisprecher Thomas Figge auf WAZ-Nachfrage: „Ein Alcotest bei dem 46-Jährigen ergab 1,95 Promille“.

Während der Unfallverursacher nur ambulant behandelt werden musste, traf es zwei Frauen in dem Ford schlimmer. Die Fahrerin (29) wurde stationär aufgenommen, konnte das Klinikum erst am Sonntag verlassen. Die schlimmsten Verletzungen erlitt ihre Beifahrerin: Die Verletzungen der 89-Jährigen stellten sich als lebensbedrohlich heraus, das Opfer wurde in die Medizinische Hochschule Hannover (MHH) verlegt. Auch gestern noch schwebte die Frau in Lebensgefahr.

fra

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Wolfsburg
Schrecklich: Einsatzkräfte aus Neuhaus, Vorsfelde und von der Berufsfeuerwehr fanden ein Trümmerfeld vor.

Danndorf/Neuhaus. Ein fürchterliches Bild bot sich den Einsatzkräften am späten Samstagabend, als sie zu einem Unfall zwischen Danndorf und Neuhaus gerufen wurden: Ein VW T4 und ein Ford waren gegen 21.50 Uhr frontal zusammengestoßen. Drei Menschen wurden verletzt, am schlimmsten die 90-jährige Beifahrerin im Ford.

  • Kommentare
mehr
Mehr aus Stadt Wolfsburg

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Wintermarkt in der Autostadt Wolfsburg