Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Unfall: Fox-Fahrer hat 0,95 Promille
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Unfall: Fox-Fahrer hat 0,95 Promille
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:30 11.10.2015
Trunkenheitsfahrten: Ein 26-Jähriger verursachte mit 0,95 Promille Alkohol im Blut einen Unfall auf der Nordsteimker Straße. Quelle: Archiv
Anzeige

Ein 26-Jähriger verursachte einen Zusammenstoß mit einem Passat, weil er in den Gegenverkehr geriet - vermutlich weil er alkoholisiert war. Die Polizei stellte 0,95 Promille bei ihm fest.

Der Wolfsburger war mit seinem VW-Fox stadtauswärts auf der Nordsteimker Straße unterwegs. In Höhe des Optikergeschäfts von Ehme de Riese geriet er in den Gegenverkehr und stieß mit einem entgegenkommenden Passat eines 49-jährigen Wolfsburgers frontal zusammen. Beide Autofahrer wurden dabei leicht verletzt, ein Rettungswagen brachte sie zur ambulanten Behandlung ins Klinikum. An den Fahrzeugen entstand ein Schaden von rund 22.000 Euro, die Autos mussten abgeschleppt werden. Die Polizei stellte den Führerschein des 26-Jährigen sicher.

♦ Die Polizei zog am Wochenende zwei weitere Alkoholsünder aus dem Verkehr. Einen 63-jährigen Audi-Fahrers erwischte eine Streife am Samstag gegen 23.15 Uhr bei einer Kontrolle auf der Oppelner Straße (Laagberg) mit 1,63 Promille. Dem Wolfsburger wurde eine Blutprobe entnommen, außerdem durfte er nicht weiterfahren. Die Polizei kassierte den Führerschein des 63-Jährigen ein. Einen weiteren Alkoholsünder erwischte eine Streife am Samstag gegen 21.25 Uhr in der Breslauer Straße (Laagberg). Der Atemalkoholtest des 29-jährigen Passatfahrers ergab 0,71 Promille. Der Wolfsburger muss mit einem Bußgeld und einem Fahrverbot rechnen.

Wolfsburg. Vor einer ungesicherten Unfallstelle an der Autobahnauffahrt Fallersleben/Sandkamp warnte heute der Verkehrsfunk. Die Situation war aber undramatisch: Ein Fahrschüler war beim Anfahren an der Ampel mit dem Motorrad gestürzt; verletzt wurde niemand.

10.10.2015

Die Brücke über die Braunschweiger Straße ist weg. Das trifft die Bewohner der Lebenshilfe besonders hart: In Westhagen sind die Werkstätten, in Detmerode befindet sich das Wohnheim.

09.10.2015

Im Automuseum folgt eine neue Veranstaltungsreihe auf die nächste. Am Freitagabend startete die Reihe „MobilArt“. Es ist eine Ausstellung, die Kunst und Automobil miteinander verbindet. Zum Auftakt zeigen Natalia und Wladimir Rudolf ihre Arbeiten bis zum 9. Dezember.

09.10.2015
Anzeige