Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
Unbekannter zündet Auto an: BMW brennt lichterloh

Wolfsburg Unbekannter zündet Auto an: BMW brennt lichterloh

Ein mutmaßlicher Brandstifter hat in der Nacht zum Samstag am Klinikum zugeschlagen. Der Täter setzte in der Sauerbruchstraße einen 3er BMW in Brand. Als Polizei und Feuerwehr eintrafen, stand bereits der komplette Motorraum in Flammen.

Voriger Artikel
Büros und Wohnungen: Neubau in Schlosserstraße
Nächster Artikel
Wie war es früher in Wolfsburg? WAZ-Leser werden Buchautoren

Sauerbruchstraße: Ein BMW brannte, die Polizei geht von Brandstiftung aus.

Quelle: Photowerk (bs)

Ein Passant bemerkte den brennenden Wagen gegen 2.30 Uhr und schlug Alarm. Die Berufsfeuerwehr war wenig später vor Ort und brauchte gut 20 Minuten, um die Flammen zu löschen. Trotz des schnellen Eingreifens war das Auto einer 28-jährigen Wolfsburgerin nicht mehr zu retten: Die komplette Front des BMW (Baujahr 2011) brannte aus. Der Schaden liegt laut Polizeiangaben bei etwa 20.000 Euro.

Die Ermittler gehen von Brandstiftung aus und haben den BMW für weitere Untersuchungen beschlagnahmt. „Bislang gibt es keine Täterhinweise“, sagte ein Polizeisprecher. Hinweise von Zeugen an die Polizei unter Telefon 05361/46460.

htz

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Themenwoche "Sicherheit": Auf dieser Seite haben wir alle relevanten Artikel mit dem Schwerpunkt Wolfsburg für Sie zusammengefasst. mehr